International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Doofe «IS»-Sympathisanten in Europa posten Selfies – und liefern der Polizei wertvolle Hinweise

24.05.16, 06:39 24.05.16, 06:52

Das Ziel war zweifellos, die Menschen in Europa zu verunsichern: Am Wochenende tauchten in den sozialen Medien zahlreiche Selfies von «IS»-Sympathisanten auf, in denen diese vor der Kulisse europäischer Städte handgeschriebene Propaganda in die Kamera halten. Schaut her, wir sind mitten unter euch.

Nicht bedacht haben sie, dass aufgrund der Informationen in den Bildern genau eruiert werden kann, wo das Selfie aufgenommen wurde – in einigen Fällen auf die Wohnung genau. So oder so sind das wertvolle Hinweise für die Polizei in den betreffenden Ländern, um «IS»-Zellen auszuheben.

Der britische Autodidakt-Militäranalyst Eliot Higgins von bellingcat rief die Internetgemeinde auf, die Bilder zu recherchieren:

Und die Internetgemeinde antwortete:

(kri)

Diese Frauen rächen sich an den «IS»-Terroristen

Das könnte dich auch interessieren:

Entsteht in Italien das Modell eines modernen Faschismus?

Diese 15 Orte darfst du nicht besuchen. Und das ist besser so für dich

Ein schamloser Kuhhandel: Der AHV-Steuer-Deal ist eine schlaue und heikle Idee

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert von

Züri-Hools gingen nach Basel zum Prügeln – das hätten sie besser sein lassen

Fact oder Fake? Experte hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Trump gräbt Nordkorea eine Atom-Grube und fällt nun selbst hinein

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Dieser kleine Trick hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Die Rebellion der ungefickten Männer kommt aus dem Internet! Ein Experte erklärt «Incel»

Der grosse Lohn-Check: So viel verdient die Schweizer Bevölkerung

«Die Angriffe sind real» – Experten warnen vor «unrettbar kaputter» E-Mail-Verschlüsselung

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude

21 Markenlogos, in denen sich geheime Botschaften verstecken

Wie viele Menschen erträgt die Erde?

Französin wählt wegen Schmerzen den Notruf und wird ausgelacht – wenig später ist sie tot

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse

Stell dir vor, es ist Masseneinbürgerung und keiner geht hin (ausser ein paar Italiener)

Ach Tagi, was ist aus dir geworden? (K)eine Liebeserklärung zum Jubiläum

Da kocht das Blut, da blüht die Rose in der Hose ... Unsere Basler Bachelorette mal wieder

«Tote Mädchen lügen nicht» kommt wieder – wie gefährlich ist die Serie wirklich?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • HerrBircher 24.05.2016 21:42
    Highlight Endlich zahlen sich die unzähligen Übungsstunden auf geoguessr aus. Ich habe ja gewusst, dass ich das nicht umsonst gemacht habe.
    2 0 Melden
  • Bobness 24.05.2016 10:05
    Highlight Habt Ihr eigentlich einen Click-Bait Katalog mit Wörtern die in Titeln zu verwenden sind? Keines dieser Bilder ist ein "Selfie" und das wisst Ihr so gut wie wir alle.
    55 5 Melden
    • boexu 24.05.2016 13:05
      Highlight Ist seine Hand fotografieren nicht auch irgendwie ein Selfie?
      4 2 Melden
    • Kian 24.05.2016 16:42
      Highlight Was ist denn deines Erachtens ein Selfie?
      2 8 Melden
    • Bobness 24.05.2016 17:08
      Highlight Ein Foto das jemand aufgenommen hat der selbst auf darauf zu sehen ist...?

      Was ist es deines Erachtens nach? Ein Synonym für Foto?
      8 1 Melden
    • Kian 24.05.2016 17:34
      Highlight Also, dann schau die Bilder noch einmal an. Sind darauf nicht die Hände der IS-Fanboys zu sehen?
      5 13 Melden
    • Bobness 24.05.2016 18:03
      Highlight Für die Generation "Schweizer Illustrierte" mag ein Foto der eigenen Hände vielleicht ein Selfie sein. Für alle anderen ist damit ein Selbstportrait gemeint und du weisst das genau.

      Ansonsten empfehle dir eine eifache Google Bildersuche oder ganz einfach Wikipedia zur Aufklärung.
      10 3 Melden
    • Kian 24.05.2016 18:32
      Highlight Der Generation Google/Wikipedia fehlt es offensichtlich an sprachlicher Vorstellungskraft.
      3 4 Melden
    • Bobness 24.05.2016 18:55
      Highlight Sérieux...?

      Bezichtige nicht andere der mangelnden, sprachlichen Vorstellungskraft aufgrund deiner sprachlichen Impräzision. Aber lass gut sein ;)
      7 6 Melden
  • mclarens 24.05.2016 09:04
    Highlight haha, ich mag den Ausdruck "IS-Fanboys". Wollt ihr den Titel nicht zu "doofe IS-Fanboys (...)" ändern? xD
    45 2 Melden
  • Fumo 24.05.2016 08:22
    Highlight Und welches Bild ist denn ein Selfie?
    44 5 Melden
    • The Return of The King, Louie the Gscheidhaferl I. 24.05.2016 10:30
      Highlight Der Begriff Selfie hat seine Bedeutung mittlerweile schon lange verloren. Nicht, dass diese Bedeutung vorher schon irgendwie wirklich relevant war aber heute ist eigentlich jedes Foto automatisch als Selfie deklariert...
      9 13 Melden
    • Fumo 24.05.2016 10:48
      Highlight Wer das so handhabt darf aber nicht von mir erwarten als fähig angesehen zu werden.
      17 3 Melden

Intelligent, homophob, autoritätsgläubig: Warum Ingenieure die besten Dschihadisten sind

Untersucht man die Profile islamistischer Attentäter sticht eines ins Auge: Sie sind fast alle Ingenieure. Ein Oxford-Soziologe hat den Zusammenhang von Bildung und Extremismus untersucht und ist zu spannenden Erkenntnissen gelangt. 

Der mutmassliche Bombenbauer bei den Attentaten von Paris und Brüssel, Najim Lachouri, hat Elektrotechnik studiert. Mohammed Atta, einer der 11.-September-Terroristen, war Ingenieur, genauso wie Osama Bin Laden. Von den radikalen Islamisten mit Hochschulabschluss aus der muslimischen Welt haben fast die Hälfte, genauer 44,9 Prozent, Ingenieurwissenschaften studiert, in westlichen Ländern sind es sogar 45,1. Von den 25 Hauptakteuren von 9/11 waren 8 Ingenieure. 

Zufall? Das glaubt Diego …

Artikel lesen