International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aufnahmen zeigen hoffnungslos überfüllte Flüchtlingsboote im Mittelmeer

26.06.16, 16:21


Video: reuters.com

Video-Aufnahmen der Hilfsorganisation «Ärzte ohne Grenzen» zeigen die Bergung von Flüchtlingsbooten. Es handelt sich um völlig überfüllte Schlauchboote mit Menschen in Panik. Insgesamt wurden 10 Boote geborgen. Schiffe der italienischen Küstenwache halfen bei der Bergung der Flüchtlinge, insgesamt 4500 waren es am Donnerstag. Ruhige See hatte die Flüchtlinge offenbar veranlasst, die nordafrikanische Küste mit Ziel Europa zu verlassen.

(reuters.com)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Migranten in Italien: Hass, Hetze und Gewalt

In Italien häufen sich die Attacken auf Menschen mit dunkler Haut. Der Staatspräsident spricht von «Barbarei», Kirchenmänner von «Rassismus» – die Regierung hält Berichte dazu für erfundenen «Unsinn».

Er habe «nur die Waffe ausprobieren» wollen, sagte der frühere Senatsangestellte zu den schrecklichen Ereignissen an jenem 17. Juli in Rom. Der Mann hatte auf ein 13 Monate altes Baby gefeuert, das Kind einer Roma-Familie wurde verletzt. Es sind Fälle wie diese, die Italien in diesem Sommer bewegen – und für eine heftige Rassismusdebatte gesorgt haben.

Seit Wochen schon werden in dem Land Migranten attackiert, vor allem solche mit schwarzer Haut. Es sind längst nicht nur Beleidigungen. Immer …

Artikel lesen