International

O.J. Simpson nach neun Jahren aus der Haft entlassen

01.10.17, 10:11 01.10.17, 10:24

Der frühere US-Football-Star O.J. Simpson ist nach neun Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen worden. «O.J. Simpson ist raus, er ist ein freier Mann», zitierte der US-Sender CNN die Sprecherin des Staatsgefängnisses von Nevada, Brooke Keast, am Sonntag.

Simpsons Anwalt Malcom LaVergne hatte am Samstag von der kurz bevorstehenden Entlassung berichtet, allerdings kein genaues Datum genannt. Im Juli hatte ein Begnadigungsausschuss im US-Bundesstaat Nevada entschieden, dass Simpson das Gefängnis im Oktober verlassen dürfe.

Der Ex-Footballer war 2008 von einem Gericht wegen bewaffneten Raubs und Körperverletzung zu einer Haftstrafe von maximal 33 Jahren verurteilt worden. Das Gericht legte damals fest, dass ein Antrag auf vorzeitige Haftentlassung nicht vor 2017 gestellt werden kann und eine Mindeststrafe von neun Jahren abgesessen werden muss.

(sda/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Angelo C. 01.10.2017 13:12
    Highlight Prominentenbonus für Einen, der für Mord strafrechtlich sehr knapp freigesprochen, zivilrechtlich jedoch deswegen massiv ins Obligo genommen wurde, dann eine bewaffnete Raubtat beging und im Gegensatz zu vielen anderen Afroamerikanern, die für sowas Jahrzehnte einsitzen, nach lediglich neun Jahren wieder aus dem Knast verabschiedet...

    Tja....

    7 0 Melden

Ausgerechnet er: US-Präsident Trump ruft zu Ruhe und Mässigung in Nahost auf

US-Präsident Donald Trump hat angesichts der Unruhen in Nahost nach seiner Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels zu «Ruhe und Mässigung» aufgerufen. Er strebe eine dauerhafte Friedensvereinbarung in der Region an.

«Der Präsident hat Ruhe und Mässigung gefordert, und wir hoffen, dass die Stimmen der Toleranz die des Hasses übertönen», sagte Trumps Sprecher Raj Shah zu Journalisten an Bord der Präsidentenmaschine Air Force One, die Trump am Freitagabend (Ortszeit) zu einer …

Artikel lesen