International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Airbus geht steil: Die Franzosen dürfen satte 250 Mittelstreckenflieger nach Indien liefern

17.08.15, 13:17 17.08.15, 14:18


Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen Rekordauftrag aus Indien eingeheimst: Die Billigfluggesellschaft IndiGo bestellt 250 Mittelstreckenflieger des neuen Modells A320neo, wie Airbus am Montag mitteilte. Es ist die gemessen an der Zahl der Maschinen grösste Bestellung in der Geschichte von Airbus.

Die Fluggesellschaft IndiGo wurde erst 2005 gegründet – heute ist sie die grösste Fluggesellschaft Indiens. Bild: VIVEK PRAKASH/REUTERS

Eine entsprechende Absichtserklärung hatte IndiGo bereits im vergangenen Oktober unterzeichnet, am Wochenende wurde die Bestellung nun besiegelt. Laut Listenpreis hat sie einen Wert von 26,5 Milliarden Dollar.

«IndiGo» ist indischer Marktführer

Der Flugmarkt in zahlreichen asiatischen Staaten boomt, so auch in Indien. Der indische Marktführer IndiGo hat nun insgesamt 530 Maschinen aus der A320-Familie bestellt: 100 A320, die bereits ausgeliefert wurden, und 430 Maschinen von dessen modernisiertem Nachfolger A320neo. 

Der A320neo hatte Ende September 2014 seinen ersten Testflug absolviert, er soll Ende 2015 in Dienst gestellt werden. Das Flugzeug soll dank der neuen Turbinen und einer verbesserten Aerodynamik zunächst 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als sein Vorgänger, bis 2020 sollen es sogar 20 Prozent weniger sein. (sda/afp)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Sie wird unglaublich werden» – Trump bestellt zwei neue «Air Force One» bei Boeing

US-Präsident Donald Trump hat zwei neue «Air Force One» bestellt: Das Weisse Haus teilte am Mittwoch mit, der amerikanische Flugzeugbauer Boeing habe am Vortag den Zuschlag für den Bau von zwei Präsidenten-Maschinen im Wert von 3.9 Milliarden US-Dollar erhalten.

Das Volumen des Auftrags liege damit um 1.4 Milliarden Dollar unter dem ursprünglich vorgeschlagenen Preis. Die Flieger sollten die beiden derzeitigen «Air Force One» ablösen, die 31 Jahre alt seien.

Ob Trump in den neuen «Air Force One» …

Artikel lesen