International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Boeing 737 von Turkish Airlines musste wegen eines Wifi-Hotspots notlanden. symbolbild wikimedia

«Bomb On Board»! Wifi-Hotspot zwingt Turkish Airlines zur Notlandung

03.12.17, 06:19 03.12.17, 08:54


Was hat sich dieser Passagier nur gedacht? Auf dem Turkish-Airlines-Flug von Nairobi nach Istanbul entdeckte die Crew einen Wifi-Hotspot mit dem Namen «Bomb on Board».

Daraufhin entschied sich der Kapitän, die Maschine umgehend in Khartoum (Sudan) notzulanden. Alle 100 Passagiere mussten laut Reuters darauf das Flugzeug für einen Check verlassen. 

Laut einem Statement von Turkish Airlines sei der Wifi-Hotspot während des Fluges aktiviert worden. Die Airline sagte nicht, ob man die betreffende Person ausfindig gemacht habe. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag. 

(amü)

Ah, deshalb dauert das Boarding immer so lang!

Video: watson

Das sind die besten Airlines der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die Tops und Flops der WM

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Flüchtlinge sterben in Liyben in einem Laster

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Seuls - Toutvabien 03.12.2017 13:07
    Highlight Congratulations, You Played Yourself.
    0 0 Melden

Türkischer Botschafter kündigt an: Die sieben Schweizer dürfen ausreisen

Der türkische Botschafter in der Schweiz, Ilhan Saygili, hat am Freitag die Aufhebung des Ausreisestopps für sieben türkisch-schweizerische Doppelbürger angekündigt. Grund dafür ist die Aufhebung des Ausnahmezustandes in der Türkei am kommenden Mittwoch (18. Juli).

Die sieben Betroffenen seien in der Türkei nach dem Putschversuch vom 15./16. Juli 2016 oder aufgrund eines Verdachts auf Verbindungen zu verbotenen Organisationen an der Ausreise aus der Türkei gehindert worden, heisst es aus dem …

Artikel lesen