International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schon lange sind Flüchtlingsboote keine Seltenheit mehr. Hier eine Aufnahme von August 2016. Bild: AP

16 Leichen von Flüchtlingen im Mittelmeer geborgen

05.12.16, 02:40 05.12.16, 04:34

16 Leichen sind am Wochenende bei neun Rettungseinsätzen unter der Leitung der italienischen Küstenwache im Mittelmeer geborgen worden.

800 Personen wurden in Sicherheit gebracht und sollen am Montag auf Sizilien eintreffen, teilte die Küstenwache in Rom mit.



Die geretteten Migranten befanden sich an Bord von fünf Schlauchbooten und vier kleineren Booten. Zuvor hatte die Küstenwache den Tod von zwei Migrantinnen an Unterkühlung gemeldet.

Die beiden Frauen wurden bewusstlos an Bord eines Schlauchbootes gefunden. Sie wurden an Bord des Schiffes «Aquarius» der humanitären Organisation «SOS Mediterranee» genommen, ihr Leben konnte jedoch trotz medizinischer Sofortmassnahmen nicht gerettet werden. (sda/apa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Besteh das Quiz zur Durchsetzungs-Initiative oder du wirst ausgeschafft! 

Es bleibt ein guter Monat, bis die Schweiz über die Durchsetzungs-Initiative abstimmt. Zeit sich fit zu machen. Mach mit beim Ausschaffungsquiz! 

Artikel lesen