International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Kleiner Scherz mit grosser Wirkung: Das Foto der «Burka-Sitze» geht viral.  facebook

Mega-Fail! Nationalisten halten Bussitze für Burka-Frauen: «Schmeisst sie aus dem Land»



Fremdenhass treibt in Norwegen komische Blüten. Oder was siehst du denn auf dem Foto oben? Sechs Bussitze oder? 

Nicht so die Mitglieder der norwegischen Facebook-Gruppe «Fedrelandet viktigst» (Vaterland zuerst). Das Bild löste in der  Community eine wutentbrannte Debatte über Burka-Frauen aus. «Schmeisst sie aus dem Land, das könnten Terroristen sein. Es ist beängstigend», lautet ein Eintrag.

Zu dumm: Die Nationalisten sind auf einen Scherz hereingefallen. Jetzt lacht das ganze Internet über die Vollpfosten, das Bild geht viral. 

Das Foto hat der Norweger Johan Slattavik mit der Beschreibung «Was denken die Leute darüber» in die Gruppe gepostet.  «Ich wollte mal schauen, was passiert. Dann hatte ich einen ordentlichen Lachanfall», sagt der Mann dem Independent

Ein anderer User teilte die Kommentare auf einer öffentlichen Seite. «Ich bin schockiert über den Hass und die Fremdenfeindlichkeit.» 

Wie in der Schweiz gibt es auch in Norwegen eine breite Diskussion um Gesichtsverhüllungen. Die rechtslastige Regierung plant ein Burka-Verbot, das bereits ab 2018 vorerst an Schulen und Universitäten gelten soll. 

(amü)

Dinge, die man einer Burka-tragenden Frau nicht sagen sollte:

Play Icon

Video: watson

Hidschab & Co. – islamische Verhüllungen vom Kopftuch bis zur Burka

Das solltest du nicht verpassen:

Falsche Nummer! 9 lustige Dinge, die du machen kannst, wenn dir eine fremde Person aus Versehen eine SMS schickt

Link to Article

Diese Diebe sind so doof, dass es schon fast weh tut – plus einer, der sofort alle Sympathien auf seiner Seite hat 

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Nicht nachmachen: Das passiert, wenn du geschmolzenes Kupfer auf Eis giesst

Link to Article

Du warst vielleicht schon im Wembley und in Dortmund – aber was dieses Stadion bietet, hast du noch nicht erlebt

Link to Article

Das könnte dich auch interessieren:

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt Viren-Drohnen

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Netflix' zweite deutsche Original-Serie ist da – und ein riesiger Fail

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

72
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
72Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gummibär 02.08.2017 16:29
    Highlight Highlight Herzig, dass jeder Fahrgast mit etwas Phantasie sich vorstellen darf er sitze einer Araberin auf dem Schoss.
  • MartinArnold 02.08.2017 14:44
    Highlight Highlight Nun schiessen sie wieder los, die Burka und was weiss ich nicht was Alles Gegner. Sie schiessen auf Bus Sitze! Sie merken nicht dass es den Frauen mit dem Verbot hier,nicht besser geht! Sie denken dass man die Probleme dieser Frauen hier lösen kann, vergessen aber dass die meisten die hier sind Touristinnen sind, und es denen zuhause wegen unserem Verbot nicht besser geht. Sie vergessen dass mit einem Verbot kein einziges Problem dieser Welt und der CH gelöst ist!
    Hauptsache blind losschiessen!
    Aber sie können Ihren Frust und ihre Unzufriedenheit loswerden, beim verbalen Schiessen auf Sitze;)
    • pachnota 02.08.2017 16:43
      Highlight Highlight Arnold
      Was das Verbot angeht, gebe ich Ihnen teilweise recht. Obwohl der (frustrierte?) EGMR dies anders beurteilt.
      Besser bei der Migration aus den entsprechenden Ländern ansetzen, und mit dem Asyl nicht mehr so verschwenderisch umgehen.
      Aber da sind es ja bekanntlich die linken, Freunde der Religion, die nichts davon wissen wollen.
  • bebra 02.08.2017 14:04
    Highlight Highlight In einigen Jahren gibt es vielleicht solche Bilder, die dann nicht mehr aus dem Photoshop entstanden sind. Vielleicht ist dann eine Burka-Frau meine Vorgesetzte. Glaubt jemand, ich hätte eine Chance da zu arbeiten als Nicht-Moslem?
    • AdiB 02.08.2017 14:20
      Highlight Highlight Die araber beschäftigen heute schon sehr viele nicht muslime. Und bei firmensitzen, der araber im ausland, bevorzugen sie einheimische leute. Also wenn du gute qualifikationen hast und ein fleissiges bienchen bist, hast du genau die selben chancen wie bei jedem anderem arbeitsgeber.
  • Ökonometriker 02.08.2017 13:30
    Highlight Highlight Ich verstehe ja die Sorgen, die die Zuwanderung auslöst. Sie erzeugt klar zahlreiche verlierer. Ich verstehe auch, dass muslimische Männer unter den Terroristen überproportional vertreten sind und der Islam daher Ängste erzeugt

    Aber was ist das Problem mit Burkas? Man kann eine Bombe problemlos auch in eine fat suit einnähen. Soll man jetzt auch alle Dicken unter Generalverdacht stellen?
    • B-Arche 02.08.2017 14:42
      Highlight Highlight DIe Nicht-Zuwanderung und Einmauerung produziert auch Verlierer. Warum sind die einen Verlierer wichtiger als die anderen?

      Jede Veränderung produziert neue Verlierer und neue Gewinner.

      Die massiven Kürzungen im Schweizer Bildungsbereich die man aufgrund des Beibehaltens des Steuerparadieses Schweiz beschliesst werden auch Verlierer produzieren. Daran ist dann nicht einmal die Einwanderung schuld!
    • Ökonometriker 02.08.2017 17:25
      Highlight Highlight @B-Arche: klar, jede Entscheidung erzeugt Opportunitätskosten. Durch die Zuwanderung verlieren arme Schweizer, dafür Gewinnen die Schweizer Eliten und die (oft bedeutend ärmeren) Zuwanderer.
      Mein Punkt ist, dass ich das Klagen der Verlierer hier verstehe. Nicht dass ich die Zuwanderung verurteile.

      Was ich aber nicht verstehe ist, was das Problem am Tragen von Burkas ist. Wem entstehen hier kosten, wer verliert etwas? In den meisten Orten der Schweiz ist öffentliche Nacktheit erlaubt - eben genau weil hier niemanden geschadet wird. Warum will man öffentliche Vollverhüllung verbieten?
    • B-Arche 04.08.2017 16:48
      Highlight Highlight Arme Schweizer verlieren? Gibt es dafür irgendeinen Beweis? Der Reflex "Einwanderung runter = jeder Bürger hat dann garantiert einen Job" ist nicht haltbar. Löhne und Preise sind auch ein Ausdruck des Vermögens Produkte ins Ausland zu verkaufen. Oder möchtest Du zu einer reinen Selbstversorger-Binnenwirtschaft zurück? Bereits jetzt müssen Schweizer Firmen im Ausland produzieren um konkurrenzfähig zu sein. Und das hat wiederum nichts mit Einwanderung zu tun.

      Der starke aufgeblasene Franken und die Schweiz als Geldaufsaugtresor als raison d'être ist das Problem!
  • Citation Needed 02.08.2017 13:01
    Highlight Highlight Sehr hübsch auch an der linken Schulter der Haltegriff; war mir bis anhin gar nie aufgefallen.
  • Karl33 02.08.2017 08:40
    Highlight Highlight Sieht mir ein bisschen Fotoshop-bearbeitet aus, die Sitze.
    • trio 02.08.2017 12:35
      Highlight Highlight Ja und?
  • Domino 02.08.2017 08:06
    Highlight Highlight Was hat islamfeindlich mit Fremdenhass zu tun? Jeder kann Moslem werden. Diese Religion ist weder an Hautfarbe, Rasse noch Ethnie gebunden.
    • Walter Sahli 02.08.2017 09:44
      Highlight Highlight Das ist absolut richtig und die norwegischen Nationalisten werden Ihnen sicher sehr aufmerksam zuhören, wenn Sie ihnen erklären, warum "Schmeisst sie aus dem Land!" nicht geht.
    • Mutzli 02.08.2017 10:04
      Highlight Highlight Hätten SIe denn z.B. Xenophobie lieber? Btw. "Rassen" gibts übrigens sowieso nicht beim Homo Sapiens aus Sicht der Biologie, ist eine rein kulturelle bedingte Kategorie. Gemäss EKR:
      "Der Rassismus ist die verallgemeinerte und verabsolutierte Wertung tatsächlicher oder fiktiver Unterschiede zum Nutzen des Anklägers und zum Schaden seines Opfers, mit der seine Privilegien oder seine Aggressionen gerechtfertigt werden sollen." Ist aus meiner SIcht durchaus auf Islamophobie anwendabar, besonders wenns von Nationalisten ausgeht. Da ist das xenophobe Element quasi inkluvsive gratis dabei.
    • solani 02.08.2017 10:35
      Highlight Highlight Fremdenhass ist doch auch nicht an Hautfarbe, Rasse noch Ethnie gebunden... Es ist Hass gegen "Fremde".. Warum auch immer sie "fremd" sind.
    Weitere Antworten anzeigen
  • α Virginis 02.08.2017 08:04
    Highlight Highlight Das ist DER Brüller des Tages! Auf jeden Fall habe ich mich beinahe weggeschmissen vor lachen, als ich den Artikel las ;)

    Ich denke, das Bild sollte zur Vervollständigung dem Rorschach-Test hinzugefügt werden. Auf jeden Fall ist es köstlich zusehen, wie dumm manche Menschen sind und in ihrem Hass nur das sehen, was sie sehen wollen, ohne genauer hinzuschauen. Selektive Wahrnehmung, die zu Verblendung führt um dann umso lauter in die Welt posaunt zuwerden stellt meiner Meinung nach den "Qualitätsstandard" der rechten Volksverhetzer.
  • N. Y. P. D. 02.08.2017 08:02
    Highlight Highlight Endlich wieder mal Burkas am Start. Das ist ein wichtiges Thema. Ich will auch meine Meinung kundtun.

    Im Coop kann ich mich nie entscheiden, ob ich Nature Joghurt nehmen soll, oder doch lieber die Joghürter mit 25g Zucker. Die schmecken zwar besser, aber in 60 Sekunden sind halt wieder 25g Zucker im Körper, die dann wieder wegtrainiert werden müssen..
    • Darth Unicorn #Häschtäg 02.08.2017 09:53
      Highlight Highlight griechischer Joghurt mit wenig Honig ;)
    • N. Y. P. D. 02.08.2017 10:03
      Highlight Highlight Danke. Probier ich aus..
    • iss mal ein snickers... 02.08.2017 10:32
      Highlight Highlight ..Walnüsse nicht vergessen....das gibt dem ganzen den richtigen Kick und versorgt deinen Körper mit gesunden Fetten...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Milchfisch 02.08.2017 07:40
    Highlight Highlight Ehmmm...

    Durch wie viele Watson-Bildstrecken und Picdumps hats dieses Bild schon geschafft, um jetzt doch noch in einem Sommerloch-Füllerartikel "verkocht" zu werden?
  • SuicidalSheep 02.08.2017 07:20
    Highlight Highlight So viel Dummheit am Morgen ist zu viel.

    Aber es zeigt einmal mehr, dass sich die Wutbürger nicht drum kümmern, genauer hinzischauen. Es werden nur Schlagzeilen gelesen, einzelne Bilder betrachtet... Hauptsache es stimmt für ihre Echo Kammer.
  • pachnota 02.08.2017 07:16
    Highlight Highlight Laut dem Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), ist ein Burkaverbot aber in Ordnung.
    • SemperFi 02.08.2017 07:48
      Highlight Highlight Schon, aber gilt das auch für Bus-Sitze?
    • Elpolloloco 02.08.2017 08:54
      Highlight Highlight vergesst die Gurka und das Gurkini nicht!1!11!¨!
    • pachnota 02.08.2017 09:11
      Highlight Highlight Ja klar.
      Cool man!
  • Spooky 02.08.2017 04:27
    Highlight Highlight Ihr Leute von Watson nehmt diese Burkas viel zu locker. Stellt euch mal vor, Anna Rothenfluh, oder Frau Freitag, oder Yonni Meyer, oder Ludmila Balkanovic müssten ihre genialen Artikel unter einer Burka veröffentlichen.
    • trio 02.08.2017 12:38
      Highlight Highlight Ich stell sie mir lieber nackt vor 😜
    • AdiB 02.08.2017 12:44
      Highlight Highlight Würdest du es beim lesen des artikels bemerken ob sie einen burka anhatte oder nicht?🤔
    • Spooky 03.08.2017 14:17
      Highlight Highlight Falls sie ein Foto beifügen, ja.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Spooky 02.08.2017 04:22
    Highlight Highlight Das Foto ist aber beängstigend, sorry.
    • Menel 02.08.2017 07:38
      Highlight Highlight Wieso?
    • Jein 02.08.2017 08:08
      Highlight Highlight Ja diese Bussitz-Muster aus den 90ern sind echt schlimm!
    • N. Y. P. D. 02.08.2017 08:10
      Highlight Highlight @Spooky,
      Du hast recht. Der rote Knopf an der gelben Stange sieht aus wie der Atom-Button von Mr President. Jeder, der aussteigt, könnte aus Versehen den Button drücken und die Pilze steigen😄😄😄...
    Weitere Antworten anzeigen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Alice Weidel schiesst aus allen möglichen Rohren gegen Kanzlerin Angela Merkel. Die Schweiz führt sie dabei als Vorbild ins Feld – und nimmt es mit den Fakten nicht so genau. 

Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel mag die Schweiz. Sie wohnt mit ihrer Familie nicht nur zeitweise in Biel, sondern macht mit dem Schweizer Kreuz Wahlkampf für die Landtagswahlen in Bayern vom 14. Oktober. Seit Jahren schon schiesst die 39-Jährige wenn immer möglich gegen die Asyl- und Integrationspolitik der Regierung von Kanzlerin Angela Merkel. Und führt dabei die Schweiz als Vorbild ins Feld. 

Am Dienstag setzte das AfD-Aushängeschild folgenden Tweet ab: «60 Prozent …

Artikel lesen
Link to Article