International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05175395 A migrant family walk in the refugee camp at the buffer zone of the Greek-FYROM border, near the border village of Idomeni, northern Greece, 22 February 2016. According to police's latest figures, over 2,000 refugees are currently waiting at Idomeni camp while 62 buses with roughly 3,000 persons are parked at the nearby gas station which is 20 klm away from the Greek-Fyrom border awaiting police's signal to continue their trip.  EPA/NIKOS ARVANITIDIS

Afghanische Flüchtlinge in Idomeni: Der Weg nach Mazedonien bleibt zu. 
Bild: EPA/ANA-MPA

Tausende müssen umkehren: Griechische Polizei räumt Grenzübergang zu Mazedonien

Rund 5000 Migranten sitzen an der Grenze zu Mazedonien fest. Jetzt hat die griechische Polizei begonnen, das Lager zu räumen. Die Menschen sollen in ein neues Camp nach Thessaloniki gebracht werden.

23.02.16, 07:50


Ein Artikel von

Der Übergang Idomeni an der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien ist ein Nadelöhr auf der Balkanroute nach Mitteleuropa. Seit dem Wochenende lassen die mazedonischen Behörden nur noch Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak ins Land. Deshalb versuchten Hunderte afghanische Flüchtlinge den Eisenbahn-Grenzübergang Idomeni-Gevgelija zu stürmen. Daraufhin riegelte die Regierung in Skopje die Grenze an dieser Stelle komplett ab.

Insgesamt sitzen rund 5000 Migranten aus anderen Staaten an dem Grenzübergang fest – jetzt hat die griechische Polizei damit begonnen, das provisorische Flüchtlingslager in Idomeni zu räumen. Die Sicherheitskräfte haben alle Zugänge zu den Menschen an der Grenze gesperrt und verweigern Journalisten und Mitarbeitern von Hilfsorganisationen den Zutritt. Nur Vertretern des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) wurde der Zugang erlaubt. «Sie wollen nicht, dass irgendjemand sieht, was da vor sich geht», berichtet «Spiegel Online»-Korrespondent Giorgos Christides.

Flüchtlinge in Griechenland: Kinder leiden am meisten

«Die Aktion hat begonnen», sagte die Bürgermeisterin von Idomeni, Xanthoula Soupli, im griechischen Fernsehen über die Räumung.

Inzwischen sind Busse vorgefahren, in denen die Flüchtlinge in ein neues Auffanglager im rund 80 Kilometer entfernten Thessaloniki gebracht werden sollen. Die dort tätigen Hilfsorganisationen wurden informiert, die Flüchtlinge ab 11 Uhr in Empfang zu nehmen. Möglicherweise werden die Migranten zwischenzeitlich aber auch in ein anderes grenznahes Camp gebracht. (syd/gic/dpa/cma)

Migration

Schweizer Grenze ist, wo Kinder auf dem Boden schlafen – weh dir, Helvetia!

Immer wieder krass: Diese Luftaufnahmen zeigen, wie ein Flüchtlingsproblem wirklich aussieht 

Zurück nach Como! So greift Ueli Maurers Hardliner-Regime an der Schweizer Grenze durch

Diese beiden Optionen haben syrische Kinder: Bleiben (wie Omran) oder Gehen (wie Ailan)

«S'isch gäng wie's isch» – warum das SVP-Dorf Hasle Ja zum Asylzentrum sagte

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

«Illegale Deportation»: So hält Marokko Migranten von der Überfahrt nach Europa ab

Marokkanische Sicherheitskräfte haben in den vergangenen Tagen hunderte Migranten nahe der Mittelmeerküste aufgegriffen und in den Süden des Landes gebracht. Offenbar sollten sie dadurch von der Überfahrt über das Mittelmeer nach Europa abgehalten werden.

Ein Behördenvertreter in der Hafenstadt Tanger sprach am Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur AFP von einem «Einsatz im Rahmen des Kampfes gegen illegale Migration». Rund 1600 bis 1800 Migranten seien in Orte gebracht worden, «in denen …

Artikel lesen