International

Stromschlag – junge französische Sängerin stirbt während Konzert in Kirche 

21.07.17, 08:16 21.07.17, 08:43

Barbara Weldens ist während eines Konzerts mutmasslich durch einen Stromschlag ums Leben gekommen. Wie die Behörden am Donnerstag mitteilten, ereignete sich der tragische Vorfall in einer Bergkirche im Südwesten Frankreichs.

Barbara Weldens singt «Du pain pour les réveille-matin» Video: YouTube/Christophe Boucher

Die französische Sängerin brach während eines nächtlichen Stromausfalls plötzlich auf der Bühne zusammen, herbeigeeilte Sanitäter konnten die 35-Jährige nicht wiederbeleben.

Die Folk-Sängerin trat bei einem Festival im Dorf Gourdon auf. Derzeit gibt es in der Region viele Gewitter. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein. Weldens hatte im Februar ihr erstes Studioalbum herausgebracht. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Sunrise und Swisscom machen das Internet-Abo bald für viele überflüssig

Ausgebimmelt – Wie ein Quartierstreit das Land verändern könnte

«Danke für deine Daten, du Lauch!» Wenn der Facebook-Rückblick ehrlich wäre ...

Ein Klimmzug zuviel: «Rooftopper»-Star filmt, wie er selbst in die Tiefe stürzt

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Raembe 21.07.2017 09:10
    Highlight Krass, RIP
    3 1 Melden

Französische Rock-Legende Johnny Hallyday ist tot

Er füllte ganze Stadien und gehörte zu Frankreichs Musikikonen: Nun ist der Rocksänger Johnny Hallyday, den seine Fans nur bei seinem Vornamen nannten, im Alter von 74 Jahren in der Nacht zum Mittwoch gestorben.

Hallyday hat in seiner über 50-jährigen Karriere so viel Goldene und Silberne Schallplatten bekommen wie kaum einer seiner Landsleute. Der Nachwelt hinterlässt er mehr als 100 Millionen Tonträger und Ohrwürmer wie «Ma gueule», und «Oh, ma jolie Sarah».

Der 74-jährige starb an den Folgen …

Artikel lesen