International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Heute Nacht war Super-Mond! Hier findest du die besten Bilder

04.12.17, 05:29 04.12.17, 06:53

Rund um den Globus haben die Menschen vergangene Nacht den Supermond bestaunt. Der Mond befindet sich bei diesem Naturphänomen in der der Erde nächstmöglichen Umlaufbahn und scheint darum besonders gross. 

Zürich, Schweiz

Ein Beitrag geteilt von Nana (@nana_aerial) am

Como, Italien

Bild: EPA/ANSA

Washington, USA

  Bild: EPA/EPA

Toronto, Kanada

Bild: AP/The Canadian Press

Naypitaw, Myanmar

Bild: AP/AP

Georgia, USA

Bild: EPA/EPA

Jakarta, Indonesien

Bild: EPA/EPA

Beirut, Libanon

Bild: EPA/EPA

Buffalo, USA

Bild: AP/AP

Whitby, England

Bild: AP/PA

Larnaca, Zypern

Bild: EPA/EPA

Auf dem Saturn-Mond Enceladus soll Leben möglich sein

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

«Sitz, du Sau!» – Als Hockeybanausin am Playoff-Finalspiel

10 Fragen, die dem SBB-Kundendienst im Internet tatsächlich gestellt wurden 🙈

«Ohne Fiat Money wäre unser Wohlstand undenkbar»

Dreht Obama durch? Dieses Video zeigt eine der grössten Gefahren für Demokratien

Liebe Baslerinnen und Basler, das passiert jetzt mit eurer BaZ ...

John Oliver attackiert die Schweiz – das sagt der Steuerexperte dazu

Hätten die Echo-Verantwortlichen doch diesen Film gesehen ...

Vergesst Russland und USA: In Syrien droht ein Krieg zwischen Iran und Israel

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EvilBetty 04.12.2017 08:13
    1 1 Melden
  • Olmabrotwurst 04.12.2017 08:05
    Highlight Kann mir jemand erklären, warum der Mond in Nordamerika in der Farbe Rot erstrahlt?^^
    4 0 Melden
    • majado1o 04.12.2017 09:10
      Highlight Gleicher Grund wie der rote Sonnenauf- bzw. Untergang. Die Lichtstrahlen werden in der Atmosphäre verschieden stark gestreut. Blau wird sträker gestreut (kleinere Wellenlänge) und da der Weg der Lichtstahlen beim Auf- bzw. Untergange durch die Atmosphäre länger ist, werden die blauen Anteile fast komplett weggestreut.
      8 0 Melden
    • Rabbi Jussuf 04.12.2017 11:35
      Highlight Ichdachte, weil in den USA die Republikaner an der Macht sind.
      3 0 Melden
    • Olmabrotwurst 04.12.2017 18:35
      Highlight Danke
      1 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 04.12.2017 06:02
    Highlight Jupp, von 2:30 bis 4:00 wach gewesen. Mond, du A*******h am Himmel! 🙈
    7 2 Melden

Warum die Diskussion um Farid Bang und Kollegah (wieder) zu nichts führen wird

Die Echo-Auszeichnung von Kollegah und Farid Bang am vergangenen Donnerstag für ihr Album «Jung, Brutal, Gutaussehend 3» sorgt momentan für helle Empörung. Doch wirklich verändern wird sich auch dieses Mal nichts.

Alle schreien sie im Chor: Antisemitismus. Grund dafür ist die Echo-Auszeichnung von Kollegah und Farid Bang. Eigentlich begrenzt sich die Empörung sogar nur auf einen einzigen Satz: «Mein Körper ist definierter als von Auschwitz-Insassen.»

Wer den Sound der Beiden kennt, dem kämen dabei noch ganz andere problematische Passagen in den Sinn. Wenn Kollegah in seinem Song «Cohibas, blauer Dunst» zum Beispiel sagt, er habe keine Angst vor Rechtsverfolgung, weil er «einen jüdischen …

Artikel lesen