International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

USA und Südkorea machen Kim Jong Un immer im Frühling Angst

Es ist schon fast ein Ritual: Jeden Frühling üben bei Manövern Seoul und Washington gemeinsam Truppenlandungen. Nordkorea sieht sie als Provokation und protestiert jeweils lauthals. Die Bilder der Truppenübung sind auf jeden Fall spektakulär.



Bei dem gemeinsamen Manöver der USA und Sükorea nehmen dieses Jahr 7600 Marineinfanteristen und Matrosen beider Länder teil, rund 30 Schiffe, 80 Flugzeuge und 40 gepanzerte Fahrzeuge sind im Einsatz. Bei den Manövern üben Seoul und Washington gemeinsam Truppenlandungen. Die Übung findet jeden Frühling statt. Nordkorea sieht sie als Provokation und protestiert jeweils lauthals. 

(whr)

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Huawei-Finanzchefin in Kanada verhaftet – China protestiert

Die Finanzchefin des chinesischen Smartphone-Herstellers Huawei ist in Kanada verhaftet worden. Sie müsse mit einer Auslieferung in die USA rechnen. Für Freitag sei eine Anhörung angesetzt, ob Meng Wanzhou gegen Kaution auf freien Fuss gesetzt werden könne.

Dies teilte das kanadische Justizministerium am Mittwoch mit. Meng Wanzhou sei am 1. Dezember in Vancouver festgenommen worden, hiess es weiter. Einem Bericht der Zeitung «The Globe and Mail» zufolge wird ihr zur Last gelegt, gegen …

Artikel lesen
Link to Article