International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Die USA haben keine Ahnung von Raketenwissenschaften»: So spottet das Satire-Portal über die «amerikanischen Bastarde».  Bild: EPA/UNITED STATES FORCES KOREA

Mega-Fail! «New York Times» fällt auf Kim-Satire-Kanal rein

06.07.17, 07:03 06.07.17, 07:29


Vor Fake-News ist auch die renommierte «New York Times» nicht gefeit. Die Zeitung publizierte am Dienstag einen Artikel zu den gemeinsamen Raketentests der USA in Südkorea. «Die Übung zeigt, dass die USA und Südkorea keine Ahnung von Raketenwissenschaften haben», zitierte das Online-Portal angeblich die nordkoreanische Nachrichtenagentur. 

Doch weit gefehlt. Der entsprechende Tweet stammt von einem Satire-Twitter-Account, dem amerikanischen «Postillon» über Nordkorea sozusagen. 

Den Journalisten der «New York Times» war wohl kaum zum Lachen zumute. Sie mussten zähneknirschend eine Berichtigung veröffentlichen. 

«Die New York Times publiziert Fake News!»: Das rechtsnationale Newsportal «Breitbart» von Trump-Einflüsterer Steve Bannon schlachtete den Fehler umgehend genüsslich aus. (amü)

Das sagt das südkoreanische Militär

Video: reuters

So droht Nordkorea den USA

Video: reuters

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

Grosse Zustimmung für Frauenrentenalter 65 

Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Grosse Zustimmung für Frauenrentenalter 65 

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Das sind die Tops und Flops der WM

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luca Brasi 06.07.2017 11:00
    Highlight Sagt mal, was muss man eigentlich heutzutage können als Nachrichenjournalist? Offensichtlich nicht sehr viel, wenn der Arbeitgeber NYT heisst...wie eine Schülerzeitung.
    4 0 Melden
  • Tavares 06.07.2017 07:42
    Highlight Eigentor, leider. Genau mit solchen missglückten Aktionen wird der Ruf des Journalismus geschädigt. Und das nächste Mal wieder Jammern wenn jemand Fake News ruft...
    Zeitungen/News Portale sollten inzwischen wissen, dass ein kleiner Faktencheck dazu gehört bevor etwas publiziert wird...
    28 2 Melden
  • 〰️ empty 06.07.2017 07:30
    Highlight Die NYT verbreitet öfter Fake News. Die angeblichen 17 Geheimdienste die Russlandhacking vermutet haben sind jetzt nur noch 4. Quelle: https://www.nytimes.com/2017/06/29/pageoneplus/corrections-june-29-2017.html

    Wie wärs wenn ihr auch eine Korrektur veröffentlichen würdet?
    35 8 Melden
    • Radiochopf 06.07.2017 09:54
      Highlight Korrekturen werden überwertet.. die Story das Kim seinen Onkel mit Flak-Geschützte töten liess, wurde schon am nächsten Tag von den südkoreanischen Geheimdienste wieder korrigiert.. frag mal wieviel davon wissen? nichtmal 0,5, aber 99,5 wissen nun das Kim seinen Onkel mit Flak-Geschütze töten liess.. so funktioniert FakeNews in unseren Massenmedien.. die Korrekturen und die Fakten interessieren nicht, Breaking News und Sensations-News sind das einzige was zählt..
      18 3 Melden

Verfolgungsjagd in den USA – wenn der Polizist durch die Windschutzscheibe schiesst

Die Polizei von Las Vegas hat ein Bodycam-Video von einer spektakulären Verfolgungsjagd veröffentlicht. Der Polizeibeamte feuert mehrmals durch seine Windschutzscheibe, um zwei flüchtige Mordverdächtige zu stoppen.

(nfr)

Artikel lesen