International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Das Flugzeug ist vollkommen zerstört»: Absturz in Indonesien fordert 54 Menschenleben

18.08.15, 05:42 18.08.15, 08:16


This photo released by the National Search and Rescue Agency (BASARNAS) of Indonesia Monday, Aug. 17,2015 shows the part of the wreckage that BASARNAS identified as of the missing Trigana Air Service flight that crashed in Oksibil, Papua, Indonesia. Smoldering wreckage of the passenger turboprop plane with 54 people on board was spotted from the air Monday morning in a rugged area of the easternmost province of Papua, rescue officials said. (AP Photo/The National Search and Rescue Agency of Indonesia) MANDATORY CREDIT

Helfer haben die Absturzstelle des Passagierflugzeugs erreicht. Bild: AP/The National Search and Rescue Agency of Indonesia

In this photo released by China's Xinhua News Agency, soldiers prepare to leave for the crash site of an Indonesian passenger plane for rescue operations at an air base in Jayapura, Indonesia Tuesday, Aug. 18, 2015. The Indonesian passenger plane that went missing two days ago was destroyed when it slammed into a mountain, killing all people on board, the country's top rescue official said. (Veri Sanovri/Xinhua via AP) NO SALES

Soldaten bereiten sich in Jayapura in Indonesien auf die Bergungsarbeiten vor. Bild: AP/Xinhua

Den Absturz des Passagierflugzeugs in Indonesien hat kein Insasse überlebt. Die Leichen aller 54 Menschen an Bord seien an der Unglücksstelle gefunden worden, sagte ein Sprecher des Transportministeriums am Dienstag. 

«Wenn es das Wetter erlaubt, werden die Leichname überführt und nach ihrer Identifizierung an die Familien übergeben.» Der Chef des Nationalen Such- und Rettungsdienstes, Bambang Sulistyo, hatte zuvor gesagt, dass das Flugzeug vollkommen zerstört sei. 

Die Turboprop-Maschine der Regionalfluglinie Trigana Air flog am Sonntag von Jayapura nach Oksibil. Kurz vor der Landung in dem Ort in der abgelegenen Provinz Papua verschwand das Flugzeug vom Radar. Die Absturzstelle liegt in unwegsamem Gelände.

 (sda/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Handelskrieg bremst die Weltwirtschaft – Schweizer Wirtschaft wächst stärker

Der von US-Präsident Donald Trump vom Zaun gebrochene Handelskrieg bremst schon jetzt die Weltwirtschaft, sagt der Internationale Währungsfonds. Die Schweizer Wirtschaft hingegen dürfte dieses Jahr noch einmal so richtig in Fahrt kommen. Doch weitere Schocks für die Weltwirtschaft sind nicht auszuschliessen – solche dürften dann auch die Schweiz treffen.

Der Dauerstreit um neue Handelsbarrieren der Vereinigten Staaten und die hohe Schuldenlast vieler Staaten haben das Wachstum der Weltwirtschaft …

Artikel lesen