International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Norwegen baut den ersten Schiffstunnel der Welt – und der kann sich sehen lassen

06.04.17, 14:36 06.04.17, 16:06


Norwegen baut den weltweit ersten Tunnel für Fracht- und Passagierschiffe. Die Regierung gab am Mittwoch grünes Licht für die Bohrung durch einen Berg zwischen zwei Fjorden.

Der dort geplante Tunnel soll 1.7 Kilometer lang und 36 Meter breit sein und von bis zu 16'000 Tonnen schweren Container- und Passagierschiffen durchfahren werden können.

Bei Wikingern gefürchtet

Die Schiffe müssen dann nicht mehr die Küste der Halbinsel Stad entlang fahren. Dort herrschen häufig raue Wind- und Wasserverhältnisse, die schon die Wikinger gefürchtet haben sollen.

Der Tunnel werde «endlich gebaut», erklärte Norwegens Verkehrsminister Ketil Solvik-Olsen. Die Regierung sorge damit für eine «sicherere Durchfahrt durch die gefährlichsten Gewässer» vor der norwegischen Küste. Die Kosten für das vermutlich drei bis vier Jahre lange Bauprojekt belaufen sich voraussichtlich auf 2.7 Milliarden Kronen (315 Millionen Franken). (whr/sda/afp)

Wie der Teufel dank der NEAT aus dem Gotthard verscheucht wurde: Die Geschichte des längsten Tunnels der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

21 Momente, in denen die Migros einfach zu weit gegangen ist

Emmen war eine «Einbürgerungshölle»: Jetzt hat ein Migrant einen SVP-Nationalrat besiegt

Kellnerin weiss Millionen-Frage – traut sich aber nicht 😱

Diese 16 Marketing-Pannen sind so peinlich, dass sie schon wieder lustig sind

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Paraflüger 07.04.2017 00:57
    Highlight Ich bezweifle doch sehr, dass dieser Tunnel gebohrt wird. Erstens ist er mit 1.6km sehr kurz für eine TBM und zum zweiten wäre die mit einem Durchmesser von 36Meter unvorstellbar gross. Deshalb wird der Tunnel wohl eher gesprengt oder mechanisch abgetragen werden.
    2 0 Melden
  • Redly 06.04.2017 19:03
    Highlight Wie schon andere schrieben: der Titel ist falsch.
    8 1 Melden
  • Gummibär 06.04.2017 16:42
    Highlight Etwas zu viel Hype.
    "Der erste Tunnel für seegängige Schiffe" wäre schon sexy genug gewesen.
    19 0 Melden
    • p-r-o-k-a 06.04.2017 20:03
      Highlight stimmt!
      1 0 Melden
  • whatthepuck 06.04.2017 15:02
    Highlight Der erste Schiffstunnel der Welt? Der Foulridge-Tunnel in England wurde schon im 18. Jahrhundert gebaut... #Verkehrsgeschichte
    44 2 Melden

Zahl der Toten nach Fährunglück auf Victoriasee steigt auf über 150

Zwei Tage nach dem Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania ist die Zahl der Toten auf mehr als 150 gestiegen. Die Suchmannschaften hätten bis Samstagmorgen 151 Leichen geborgen, berichtete der Fernsehsender TBC.

Am Freitagabend war noch von 131 Toten die Rede gewesen, 40 Menschen überlebten das Unglück. Nach einer Unterbrechung in der Nacht wurden die Such- und Bergungsarbeiten am Morgen fortgesetzt.

Die Fähre «MV Nyerere» war am Donnerstag im südlichen Teil des Sees gekentert, nur rund 50 …

Artikel lesen