International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Welpe aus Brunnen gerettet +++ Elch aus Eis befreit

Endlich! Der tägliche Live-Ticker für super-nice, fröhliche und motivierende News. 

16.02.17, 09:20


Ticker: Daily Dose of Good News

Das könnte dich auch interessieren:

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Haris Seferovic: «Irgendwann ist genug und dann platzt der Kragen»

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

«Die roten Linien werden eher dunkelrot»: Wie man in Brüssel die Schweiz sieht

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Familientrennungen an der US-Grenze: TV-Moderatorin bricht in Tränen aus

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

EXKLUSIV: Hier erfährst du, wer die WM gewinnen wird! (Spoiler: Ich, der Picdump 😒)

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

66
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
66Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pedrinho 10.03.2017 15:37
    Highlight ich sehe nur option BOOT nichts mit "Er hat die Option «Schiffsreise» angekreuzt und die Karte zurückgeschickt"
    und mit boot denke ich ist doch wohl eher folgendes gemeint, viel spass. ;)
    2 9 Melden
  • pamayer 10.03.2017 15:28
    Highlight Also das mit der Klage gegen die Nazi Partei ist ein Brüller.
    21 2 Melden
  • Posersalami 10.03.2017 11:58
    Highlight Geile Aktion 👍😂
    16 1 Melden
  • Die verwirrte Dame 07.03.2017 11:41
    Highlight Buben-Dieb....Könnt ihr bitte mal aufhören, Zwiebeln neben mir zu schneiden???
    16 0 Melden
  • LeChef 07.03.2017 10:27
    Highlight Was ist denn ein Buben-Dieb? Klaut der Buben..?
    13 0 Melden
  • Spooky 06.03.2017 23:34
    Highlight Zwei stinkreiche, doofe Turteltauben, die vor den Fotografen doof herumturteln.

    Mehr braucht es nicht, damit ihr manipulierbaren Massenmenschen das Augenwasser bekommt.

    Ich vermute schwer, ihr habt alle die Glückspost abonniert.
    8 17 Melden
    • Fabio74 09.03.2017 13:01
      Highlight Sind wir frustriert heute?
      16 2 Melden
    • Spooky 09.03.2017 18:53
      Highlight Nein, nicht frustriert heute, ich sehe die beiden Turteltauben nur mit anderen Augen 👀 und durch eine andere Brille 😎
      3 9 Melden
    • poga 10.03.2017 16:33
      Highlight @Spooky eventuell brauchst du einen neuen Optiker 😝.
      0 1 Melden
    • Spooky 10.03.2017 18:24
      Highlight @poga

      Ne, ich gehe nicht zum Optiker. Der will mir sowieso nur eine rosa Brille andrehen 🌂😆
      1 0 Melden
  • WEBOLA 06.03.2017 17:03
    Highlight Danke für die Good News! :) http://Echt
    4 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 06.03.2017 12:56
    Highlight Wie kann man nicht wissen, wie der Name "Michelle" geschrieben wird??? Bin gerade etwas fassungslos, wie konsequent der hier falsch geschrieben wird. Sowas sollte selbst ein Grundschüler wissen...
    2 4 Melden
  • Luca Brasi 06.03.2017 12:24
    Highlight Ist es nicht Allgemeinwissen, dass der Name Michelle mit Doppel-L und E geschrieben wird. Könnte man eigentlich wissen, besonders in einem Land wie der Schweiz, wo der Name bestimmt häufiger auftaucht, da französisch und nicht unbeliebt. Zudem dürfte der geneigte Medienkonsument doch in 8 Jahren Obama mal auf die richtige Schreibweise gestossen sein. Die Frau lässt sich übrigens auch leicht googlen bei Unsicherheit...
    9 5 Melden
    • Stachanowist 06.03.2017 16:00
      Highlight In einem Land wie der Schweiz kann man auch wissen, dass Michelle nicht die einzige französische Variante dieses Namens ist - es gibt da noch die Michèle ;)

      https://de.wikipedia.org/wiki/Mich%C3%A8le
      14 0 Melden
    • Luca Brasi 06.03.2017 21:23
      Highlight @Stachanowist: Wir sind uns aber sicher einig, dass Michel eher männlich tönt. ;)
      8 1 Melden
    • Stachanowist 06.03.2017 22:53
      Highlight Haha stand da Michel Obama? 😂😂😂 das war schon geändert, als ich Ihren Kommentar gelesen habe. Der kleine Michel aus Wåshingtønberga 😂
      21 0 Melden
  • mikel 04.03.2017 00:20
    Highlight Ein schönes Plädoyer für "Kinder an die Macht!"...
    16 4 Melden
  • DocM 03.03.2017 23:26
    Highlight just sweet
    8 5 Melden
  • URSS 03.03.2017 19:48
    Highlight Toll die beiden Buddy's. Hoffentlich rauben die beiden wenn sie älter sind nicht zusammen einen Schnapsladen aus.
    Ja ja, bitte keine Kommentare. Es war ein Witz...
    Toller Artikel und ein Zeichen für Toleranz in den USA . Leider vertieft sich die Kluft zwischen Schwarz und Weiss immer mehr. Schwarze die von White Supremacy schwafeln, und Weisse die Schwarze nur als Sozialhilfebezüger und Gewalttäter sehen.
    17 12 Melden
  • ogi 03.03.2017 17:38
    Highlight Hä der eine ist doch schwarz?
    10 42 Melden
  • jnm 03.03.2017 17:25
    Highlight ändlech....
    7 5 Melden
  • lilie 01.03.2017 13:25
    Highlight Ich finde das einen solch tollen, ermutigenden und berührenden Newsfeed! Gute Nachrichten aus aller Welt, die daran erinnern, wie viel Gutes jeden Tag geschieht.

    Was ich total schade finde, ist, dass ich das meiste davon verpasse, weil ich ihn nie finde.

    @watson: Gäbe es nicht die Möglichkeit, diesen Feed zu abonnieren? Oder dass diese Nachrichten sogar eine eigene Kategorie ("Good News" oder sowas) bekommen?

    Persönlich finde ich, sie hätten es verdient!
    31 15 Melden
    • Adrian Eng 01.03.2017 13:52
      Highlight Aber natürlich geht das. Auf der Unterseite http://www.watson.ch/Good-News findest du nicht nur alle Artikel, sondern kannst auch - oben rechts - auf Abonnieren klicken und erhältst dann eine Benachrichtigung, wenn ein neuer Artikel publiziert wurde.
      17 2 Melden
    • lilie 01.03.2017 15:10
      Highlight Oh, super! Danke, Adrian! <3
      11 10 Melden
  • Werosaa 23.02.2017 12:54
    Highlight Vielen Dank Severin für diese berührende, zum lachen bringende und einfach mal wunderschöne News!
    34 11 Melden
  • The Origin Gra 23.02.2017 12:01
    Highlight Finde ich schön das der Wiederaufbau des Friedhofs von einer anderen Religion forciert wird ☺Hoffentlich setzt das Zeichen☺
    I Vote for World Peace
    34 6 Melden
  • Kstyle 20.02.2017 18:40
    Highlight Hat er das gesicht von till schweiger gekriegt;-)
    8 17 Melden
  • The Origin Gra 14.02.2017 12:26
    Highlight Erdnussjimmy war ein guter Präsident :)
    Schön das er wieder etwas aktiv geworden ist :)

    Und das mit dem Hochzeitskleid ist auch sehr schön, das Kleid scheint eine Familientradition zu sein :)
    8 3 Melden
  • legends_and_heroes 13.02.2017 20:54
    Highlight ...um ein sechsjähriges Mädchen, das blind und stumm ist. «Ich weiss, dass sie mich nicht hören kann, aber ich spreche trotzdem zu ihr....

    Also wenn das Mädchen blind und stumm ist, kann sie doch hören? Meint ihr taub?
    50 0 Melden
  • lukass 13.02.2017 15:28
    Highlight Was ich mich bei der Story zur brennenden Turbine frage: Hat der Pilot tatsächlich erst nach dem Funk aus dem Tower gemerkt, dass ein Triebwerk brennt?
    Hätte er nicht auch ohne den Anruf des Teenager eine Notladung gemacht?
    34 0 Melden
    • Nosgar 13.02.2017 16:28
      Highlight Natürlich nicht. Der hätte es auch sonst bemerkt (resp. die Instrumente und/oder Passagiere und/oder Flugbegleiter) und eine Notlandung eingeleitet. Aber die Story tönt so natürlich besser.
      42 0 Melden
    • Blitzmagnet 14.02.2017 07:08
      Highlight Genau das. Der Alarm im Cockpit bei engine fire ist nicht zu überhören und die Piloten sind darauf trainiert.
      Ich frag mich schon ob alle Medien einfach auf den "jöö" Effekt reinfallen.
      20 1 Melden
    • lilie 15.02.2017 18:36
      Highlight Hab ich mir auch gedacht. Aber lieber einmal zu viel helfen. Und die Hauptsache ist doch, dass niemand zu Schaden kam.
      2 1 Melden
  • Brutus Beerbelly 13.02.2017 12:59
    Highlight Das Erdbeben war 2015 in Nepal..nicht in Neapel.
    32 0 Melden
  • Marco4400 13.02.2017 12:17
    Highlight Kann es sein, dass Ronaldo für das Erdbeben in Nepal und nicht in Neapel gespendet hat? Denn das letzte Erdbeben mit 8000 in Italien ist schon länger her als 2015.
    16 0 Melden
  • Radiochopf 13.02.2017 11:22
    Highlight so wenig Good News pro Tag? come on, so schlecht ist die Welt auch wieder nicht.. da muss mehr kommen Severin :-)
    21 2 Melden
  • lilie 10.02.2017 12:09
    Highlight Bzeek: Was für ein wunderbarer Mensch! Die Spendenaktion für ihn ist sehr löblich und hilft hoffentlich, Unkosten zu decken und auch das eine oder andere Extra zu erlauben (vielleicht sogar mal Ferien/ein Ausflug mit einem Pflegekind?).

    Aber sie darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass Geld allein gar nichts bringt - es braucht immer noch Menschen, die sich engagieren und die eigentliche Arbeit tun.

    Nicht jeder Mensch bringt die Voraussetzung mit, ein Pflegekind aufzunehmen. Aber jeder Mensch kann sich überlegen, was er gut kann und wie er anderen helfen könnte.

    Das bringt allen was! :)
    26 0 Melden
  • The Origin Gra 08.02.2017 08:47
    Highlight Ich will in so ein Hochhaus ziehen :*
    Sieht sehr schön aus und macht sinn.

    Wenn man dort nun auch noch Salat, Gewürze usw. Anbaut, wäre das in Armen Ländern ein kleiner Schritt gegen Hunger :)
    17 4 Melden
    • CyanLama 08.02.2017 10:31
      Highlight Abgesehem von der Luftqualität fördert es die diversität der pflanzenwelt, die vom städtewachstum und Ackerflächen reduziert wird. Es reinigt auch das regenwasser und kühlt das haus (was strom spart und co2-pumpende Klimaanlagen reduziert).
      19 0 Melden
    • CyanLama 08.02.2017 11:01
      Highlight Kleine Korrektur :
      Klimaanlagen stossen kein CO2 aus, sondern haben eine Kühlflüssigkeit, die bei der Verdunstung einen viel stärkeren Treibhaus-Effekt verursacht, als CO2.
      12 1 Melden
    • Olaf44512 09.02.2017 02:23
      Highlight Weitere Korrektur: Die Kühlflüssigkeit tritt, wie beim Kühlschrank, nur aus wenn das Gerät kaputt ist. Im Normalfall also nicht schädlich. Allerdings wird der Strom den man zum Betrieb braucht nicht immer aus sauberer Quelle sein. Also doch CO2
      12 0 Melden
  • meine senf 06.02.2017 13:24
    Highlight Zuden obersten zwei Meldungen:
    Würde das Fahrverbot für Frauen in Saudi-Arabien auch mit Roboterautos gelten?
    30 2 Melden
  • Rendel 04.02.2017 17:15
    Highlight Wieso sollen die Kinder spenden? Sie waren ehrlich das reicht doch erstmal. Die Belohnung war eher mickrig und dann luchst man ihnen noch etwas von der mickrigen Belohnung ab. Diese Frau Wernet hätte besser den Verlierer des Geldes um eine Spende erleichtert. Der hätte was zu lernen, nicht die Kinder.
    92 1 Melden
  • Nausicaä 04.02.2017 10:04
    Highlight Also die Kinder kommen zwar gratis in den Europapark, werden dann aber dazu aufgefordert, nochwas von ihrem Finderlohn abzutreten, aufgrund des Spende"Angebots". Natürlich können die Kinder das nicht ablehnen, es sind Kinder. Was war jetzt genau die Botschaft? Dass die Kinder für ihre selbstlose Aktion ungenügend entlöhnt wurden, oder? Finde ich pädagogisch wirr, das Konzept dieser Wernet...
    110 2 Melden
  • Radiochopf 03.02.2017 11:13
    Highlight Super Idee dieser Ticker! Unbedingt beibehalten, ausbauen und weiter nach oben!

    Hoffentlich löst diese Geschichte der Mosche eine positive "Lawine" aus!
    37 1 Melden
  • smarties 03.02.2017 10:21
    Highlight Krebs wird heilbar - juhee!
    Die Medikamente werden so schweineteuer, dass die Prämien noch mehr steigen - Mist!
    19 5 Melden
    • Sille 13.02.2017 18:13
      Highlight Smarties..Krebsmedikamemte sind jetzt schon Schweineteuer und führen zu einer menschenverachtenden Selektion...
      2 0 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi 03.02.2017 10:07
    Highlight Der Trump and Dump Bot ist ja mal eine geile Idee xD.
    Endlich bezweckt Lord Dampnut was gutes^^
    17 3 Melden
    • iss mal ein snickers... 03.02.2017 13:42
      Highlight und es beweist: Man kann doch aus Scheisse Gold machen....
      29 1 Melden
    • CyanLama 08.02.2017 11:32
      Highlight Digital Alchemist
      3 0 Melden
  • The Origin Gra 02.02.2017 14:55
    Highlight Das mit der Moschee ist Furchtbar aber auch schön das schnell genügend Geld zusammengekommen ist und das eine Übergangslösung bereit steht.
    Das mit der Übergangslösung geht einher mit dem Foto der beiden Demonstrierenden Kinder. Irgendwie habe ich doch noch Hoffnung das die Religionen Friedlich und ohne Unterdrückung auskommen und wir uns endlich, nachdem Rechtsextremismus usw. sowie Religionskriege und und und, Vergangenheit sind, wir uns auf das sichern von Kolonien auf anderen Planeten widmen können :)

    Die 3D Haut ist genial
    12 0 Melden
  • lilie 02.02.2017 12:05
    Highlight Tinder für Orang-Utans: Wenn die Dame das Tablet zertrümmert, war vielleicht der Richtige nicht dabei. 😉

    Nein, im Ernst, grundsätzlich ist es zu begrüssen, dass man nicht erst Tiere um die halbe Welt reisen müssen, nur um dann festzustellen, dass der ausersehene Partner gar nicht kompatibel ist.

    Allerdings habe ich so meine Zweifel, dass visuelle Information ausreicht. Bestimmt spielen auch andere Faktoren eine Rolle, z.B. olfaktorische.

    Selbst Menschen können sich nicht allein von einem Fötteli einen Liebespartner aussuchen.

    Moschee: Wirklich herzerwärmend! 😙
    20 0 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi 02.02.2017 10:07
    Highlight Betreff Abgebrannte Moschee:
    Nimm das Lord Dampnut!
    12 4 Melden
  • Alnothur 01.02.2017 20:19
    Highlight "die Moschee war nicht versichert"

    *slow clap*
    7 13 Melden
    • Saraina 02.02.2017 13:54
      Highlight In Zeiten, wo das Moscheeanzünden richtig populär wird, ist vielleicht die Prämie zu hoch?
      20 5 Melden
  • http://bit.ly/2mQDTjX 01.02.2017 13:57
    Highlight Indien digitalisiert das Land.

    Und Indien will das Bargeld abschaffen:
    https://www.btc-echo.de/bargeldlos-indische-zentralbank-erforscht-blockchain/

    Passt. ;)
    6 1 Melden
  • blobb 31.01.2017 19:06
    Highlight Genau wegen Solchen Aktionen, bleib ich Watson treu :D Auf einen prall gefüllten Good NewsTicker! Proscht!
    34 4 Melden
  • mister_michael 31.01.2017 17:09
    Highlight Könnt ihr diesem Ticker nicht für immer an eine höhere Position hinsetzen? Macht eure Leser glücklich! :)
    34 3 Melden
  • Silent_Revolution 31.01.2017 16:19
    Highlight Wird eigentlich irgendwo eine Begründung angegeben warum ein schwuler Blutspender 12 Monate keinen Sex haben darf und der Hetero Kandidat noch Analsex im Auto vor dem Blutspendezentrum haben darf. Überprüft werden kann das doch sowieso nicht.

    Mit solchen "Klauseln" zeigt das Institut doch nur, dass man eigentlich gar nichts ändern will. Dieser "erste Schritt" ist kein wirklicher Schritt, denn er diskriminiert nach wie vor, wohl ohne schlüssige Begründung.
    34 5 Melden
  • Imagine 31.01.2017 15:01
    Highlight Danke, bitte noch mehr good news!
    15 2 Melden
  • lilie 31.01.2017 12:41
    Highlight Ein toller Ticker! Für solche Aktionen liebe ich watson! 👍

    Moschee: ein wahrhaft ermutigendes Zeichen! Müsste es aber nicht "aus allen Nationen und allen *Religionen" heissen?

    Blutspenden: Ich bin ehrlich gesagt schockiert, dass Schwule bisher nicht spenden durften. Erstens: Man muss seine sexuelle Orientierung beim Blutspenden angeben??? Zweitens: Ich schätze, eine Befürchtung betrifft die Ausbreitung von HIV. Aber das wird doch sowieso routinemässig überprüft, also wo ist das Problem? *kopfschütteln*
    20 4 Melden
    • Severin Miszkiewicz 31.01.2017 13:48
      Highlight Hoi lilie

      Es waren natürlich Religionen und nicht Regionen. Danke für's Aufmerksam machen!
      13 3 Melden
  • Tom Garret 31.01.2017 10:21
    Highlight Super, auf dass dieser Ticker alle anderen übertönen vermag!
    54 3 Melden

Pensionierte Englisch-Lehrerin erhält Brief von Trump – und sendet ihn korrigiert zurück

«Habt ihr's mal mit einem Korrekturprogramm probiert?» – Yvonne Masons Antwort auf einen Brief des Präsidentenbüros ist nicht ganz frei von Häme. Die pensionierte Englischlehrerin veröffentlichte vor zehn Tagen auf Facebook einen Brief – übersät mit Korrekturen – mit den Worten: «Habe einen Brief von Mr. Trump bekommen. Werde ihn morgen zurückschicken.»

11 Beispiele falscher Gross-/Kleinschreibung fand Mason im kurzen Brief, darunter president und state. «Falls dieser Brief in der Mittelschule …

Artikel lesen