International

Mehr als 20 Verletzte bei Gasexplosion in Bäckerei in Barcelona

16.09.17, 15:00 16.09.17, 15:34

Bei einer Explosion in einer Bäckerei in Barcelona sind am Samstag 21 Menschen verletzt worden. Ein Patient schwebe in Lebensgefahr, acht weitere würden mit schweren Verletzungen behandelt, berichtete die Zeitung «El País» unter Berufung auf die Einsatzteams.

Die meisten Betroffenen hätten Rauchvergiftungen erlitten. Ersten Ermittlungen zufolge soll es sich beim Unglück im Erdgeschoss eines fünfstöckigen Gebäudes um eine Gasexplosion gehandelt haben. Aus der Bäckerei, die sich im Zentrum der katalanischen Metropole befindet, seien Flammen und viel Rauch aufgestiegen, berichteten Augenzeugen. (wst/sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hoffnungsschimmer im Südatlantik: Notsignale von argentinischem U-Boot empfangen

Bei der Suche nach dem seit Mittwoch im Südatlantik vermissten U-Boot der argentinischen Marine gibt es einen Hoffnungsschimmer. Es seien Notsignale des U-Bootes mit seiner 44-köpfigen Besatzung empfangen worden.

Dies teilte das argentinische Verteidigungsministerium am Samstag mit. Sieben Satelliten-Anrufe seien am Samstag versucht worden; der Kontakt habe aber nicht hergestellt werden können. Es werde nun daran gearbeitet, den genauen Ort der Signale herauszufinden.

Seit Mittwochvormittag gab es …

Artikel lesen