International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Sieben Tote bei Crash in Spanien

02.04.16, 12:28 02.04.16, 14:38

Sieben Menschen sind bei einem Frontalzusammenstoss zweier Autos im Nordosten Spaniens ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen nahe der katalanischen Stadt Figueres auf einer Nationalstrasse.

Dies berichtete die Nachrichtenagentur efe unter Berufung auf den Rettungsdienst SEM. Alle fünf Insassen eines Fahrzeugs mit französischer Zulassung seien auf der Stelle tot gewesen.

Im anderen Fahrzeug seien beim Unfall zwei Männer, ein Kolumbianer und ein Marokkaner, getötet worden. Der Fahrer dieses Wagens sei als einziger Überlebender schwer verletzt ins Spital gebracht worden.

Die Ursache des Unfalls, der rund 20 Kilometer von der Grenze zu Frankreich entfernt geschah, blieb zunächst unklar. Erst vor knapp zwei Wochen waren bei einem schweren Busunglück nahe der katalanischen Stadt Tarragona 13 Studentinnen getötet worden. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

22-Jähriger streitet mit Papagei der Freundin – bis die Polizei kommt

Zu einem aussergewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei in Lörrach bei Basel gerufen. Ein Anwohner hatte sich über einen lauten Streit beschwert. Vor Ort fanden die deutschen Beamten einen 22-Jährigen und einen Papagei vor.

Am Montagnachmittag rief ein Anwohner der Siedlungsstrasse in Lörrach die Polizei. Er meldete, dass aus einer Nachbarwohnung schon seit längerer Zeit lautstarkes Geschrei zu hören sei und er sich deswegen Sorgen mache.

Vor Ort staunten die Polizisten nicht schlecht. Zwar war es in der betreffenden Wohnung tatsächlich zu einem lautstarken Streit gekommen. Allerdings standen sich in diesem Fall zwei ungewöhnliche Kontrahenten gegenüber: ein junger Mann und ein Papagei.

Der 22-jährige Mann gab an, …

Artikel lesen