International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit seiner Tasche steht der Mann auf dem Flügel der Ryanair-Maschine.  youtube

Unglaubliches Video! Ryanair-Passagier öffnet Notausgang und steigt über Flügel aus

Lag's am Silvester-Kater? Ein polnischer Fluggast hatte wegen einer Verspätung so richtig die Schnauze voll. Seht selbst. 

03.01.18, 03:51 03.01.18, 08:55


Die Passagiere des Ryanair-Fluges von London-Stansted nach Malaga trauten ihren Augen nicht. Nach der Landung öffnete ein ungeduldiger Passagier am Montagabend den Notausgang und versuchte, das Flugzeug vorzeitig zu verlassen. «Ich gehe über den Flügel raus, ich mag nicht mehr warten», sagte der Pole laut Guardian. Dann stieg er mit seiner Tasche auf den Flügel und wollte offensichtlich herunterspringen. 

Ein spanischer Fluggast dokumentierte die unglaubliche Szene auf Video – im Hintergrund krümmen sich die Leute vor Lachen. «Er sass eine ganze Weile auf dem Flügel», so der Augenzeuge. «Er ist tatsächlich gegangen, was für ein Star», so ein anderer Flugreisender.

Das Bodenpersonal scheuchte den ungeduldigen Passagier – es soll sich um einen 57-jährigen Polen handeln – darauf zurück in die Kabine. 

Das Bild zeigt den geöffneten Notausgang. twitter

Der Mann war offenbar ausgetickt, nachdem die Passagiere nach über 30 Minuten Wartezeit das Flugzeug nicht hatten verlassen dürfen. Zuvor war die Maschine aus London bereits mit einer Stunde Verspätung gelandet. 

Dem Passagier droht nun eine hohe Busse. 

(amü)

Unsanfter Rausschmiss

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

Familientrennungen an der US-Grenze: TV-Moderatorin bricht in Tränen aus

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

«Die roten Linien werden eher dunkelrot»: Wie man in Brüssel die Schweiz sieht

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

Haris Seferovic: «Irgendwann ist genug und dann platzt der Kragen»

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

Eine Szene – viele Wahrheiten 

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

EXKLUSIV: Hier erfährst du, wer die WM gewinnen wird! (Spoiler: Ich, der Picdump 😒)

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Raembe 03.01.2018 07:44
    Highlight Selbst Schuld wenn man mit Ryanair fliegt.
    2 3 Melden
  • fczzsc 03.01.2018 07:12
    Highlight Frage an den Spezialisten: Wie einfach ist es so eine Türe zu öffnen? Ich gehe mal davon aus am Boden einfacher als während dem Flug...
    3 0 Melden
    • 7immi 03.01.2018 14:08
      Highlight während dem flug ab einer gewissen höhe ist es unmöglich die tür zu öffnen, sie wird mit mehreren tonnen in den rahmen gerückt durch den überdruck im flugzeugrumpf, da die tür nach innen abgenommen werden muss. es sei denn es herrscht ein druckabfall. dies gilt für sämtlich türen am flugzeug. am boden gehts dann ziemlich flott, wobei die tür mit ca.30 kg alles andere als leicht ist. daher dürfen auch keine kinder/schwache personen am notausgang sitzen, da sie die tür im notfall nicht öffnen könnten.
      4 0 Melden

Italiens Innenminister Salvini: Spanien soll nächste vier Flüchtlingsschiffe aufnehmen

Italiens Innenminister Matteo Salvini sieht Spanien in der Pflicht, die «vier nächsten Flüchtlingsschiffe» aufzunehmen, die vor der Küste Libyens gerettet werden.

Der Politiker der fremdenfeindlichen Lega verwies am Mittwoch auf die einst von der EU beschlossene Umverteilung von Flüchtlingen, derzufolge Spanien mehr als 3000 Asylbewerber aufnehmen sollte. Salvini attackierte auch Frankreich.

«Spanien hätte 3265 Asylbewerber aufnehmen sollen, aber bislang hat es nur 235 aufgenommen, deshalb kann es die nächsten vier Schiffe aufnehmen», sagte Salvini bei einer Pressekonferenz mit seinem österreichischen Kollegen Herbert Kickl in Rom. «Frankreich hatte …

Artikel lesen