International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kyran Ashford setzt zu seiner Showeinlage an. 

Tänzchen gefällig? Das ist der wohl lustigste Airport-Angestellte, den du je gesehen hast

26.10.17, 06:30


Ja, die Arbeit sollte einem bekanntlich Spass machen. Dies hat sich ein Arbeiter auf dem Greater Rochester International Airport im Bundesstaat New York zu Herzen genommen. Und legt gleich eine Showeinlage auf dem Rollfeld hin: 

«Dieser Typ rockt!», schrieb eine Passagierin, als sie das Video auf Facebook postete. Mittlerweile haben sich schon über 7 Millionen Leute den Clip reingezogen. 

Kyran Ashford arbeitet seit fünf Jahren auf dem Flughafen. «Ich will den Passagieren mit der Show während 30 Sekunden coole Vibes auf ihren Flug mitgeben», sagte er zu ABC News

(amü)

Findest du das lustig?

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Wir haben Schweizer Eishockey-Stars verunstaltet – erkennst du sie trotzdem?

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Wenn Instagram-Posts ehrlich wären – in 7 Grafiken

Jetzt kommt das Gratis-Internet in den Zügen – es sei denn, du bist Swisscom-Kunde

In der Schweiz leben 2 Millionen Ausländer – aber aus diesen 3 Ländern ist kein einziger

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Nach dem CSU-Wahldebakel: Und nun, Herr Söder?

Die absolute Mehrheit ist futsch, das Ergebnis das zweitschlechteste der Parteigeschichte: Die CSU stürzt tief, will sich aber in eine Koalition mit den Freien Wählern retten. Und dann? Wird wieder alles gut?

Es ist eine Pleite mit historischen Ausmassen. Rund zehn Prozentpunkte weniger als beim letzten Mal. Das schlechteste Ergebnis seit Neunzehnhundertvierundfünfzig. Die erst vor fünf Jahren zurück eroberte absolute Mehrheit schon wieder verloren.

Dieser Wahlabend trifft die CSU ins Mark.

Zugleich aber hat sich die Partei in den vergangenen Wochen durch den schrittweisen Rückgang ihrer Umfragewerte bereits vorbereiten können auf diesen Abend. Sie war, auch wenn …

Artikel lesen