International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Nicht nur zwei Likes: Bei Cristiano Ronaldo schnellen die Daumen auf Facebook millionenfach nach oben. Bild: Frank Augstein/AP/KEYSTONE

Du glaubst ja gar nicht, wer im Moment der beliebteste Mensch ist – zumindest auf Facebook

15.03.15, 02:55 15.03.15, 08:39

Shakira ist überholt: Das menschliche Wesen mit den meisten Likes auf einer Facebook-Seite ist der Fussballer Cristiano Ronaldo. Das geht aus der Top-20-Liste des sozialen Netzwerks hervor, die von BBC publiziert wurde. Die Fan-Page des 30-jährigen Real-Stars gefällt – Stand Sonntagmorgen – 107'101'267 Usern.

Meistgelikte Frau: Shakira. Bild: Getty Images South America

Die kolumbianische Sängerin Shakira folgt knapp dahinter mit 107'090'799 Likes. Der Abstand auf den Rapper Eminem ist bereits beträchtlich – seine Seite mögen 98 Millionen, jene von Vin Diesel 90 Millionen und Rihanna kommt auf 89 Millionen Likes.

Am allermeisten gelikt wird aber nicht etwa eine Person. Spitzenreiter ist die Seite «Facebook for Every Phone» mit 544 Millionen, vor der Facebook-Fanseite mit 170 Millionen und «Facebook Sales Germany» mit ebenfalls 170 Millionen. 

Auch auf Twitter der Star: Katy Perry. Bild: Rick Rycroft/AP/KEYSTONE

In die Top 20 schaffen es zudem: YouTube, FC Barcelona, Real Madrid, Michael Jackson, Lionel Messi, Justin Bieber, Katy Perry, Bob Marley, Harry Potter and the Deathly Hallows, Will Smith, The Simpsons und Taylor Swift. 

Auch bei Twitter top

Ronaldo ist seit 2009 auf Facebook und hat im Oktober als erster Sportler die 100-Millionen-Likes-Marke übersprungen. Auch auf Twitter ist er der Topsportler. Hier folgen ihm allerdings nur gerade mal 34 Millionen, was ihn auf dieser Liste auf Rang 13 katapultiert – hinter Leaderin Katy Perry (66,6 Millionen Follower), Justin Bieber, Barack Obama, Taylor Swift, YouTube, Lady Gaga, Justin Timberlake, Rihanna, Britney Spears, Ellen DeGeneres, Instagram und Twitter. (kad)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ex-Nanny in den USA muss wegen Mordes für immer hinter Gitter

Wegen Mordes an zwei ihr anvertrauten Kindern muss eine New Yorker Ex-Nanny für den Rest ihres Lebens ins Gefängnis. Sie hatte 2012 eine Sechsjährige und deren zweijährigen Bruder im Badezimmer der Eltern-Wohnung in Manhattan mit einem Küchenmesser erstochen.

«Leo und Lulu werden niemals das Leben leben, das noch vor ihnen lag, und nun wird ihre skrupellose Mörderin den Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen», sagte Manhattans leitender Staatsanwalt Cyrus Vance am Montag bei der …

Artikel lesen