International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Türkei verurteilt 3 hochrangige Militärs wegen Beteiligung an Putschversuch 



Mehr als ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei sind drei hochrangige Militärs zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. Es handle sich um einen Brigadegeneral, einen Leutnant und einen Hauptmann, die nach dem Putschversuch vom Juli 2016 aus dem Militärdienst entlassen worden waren, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch.

Ein Gericht in der nordtürkischen Provinz Bolu habe sie des «Verstosses gegen die Verfassung» schuldig gesprochen. Vom Vorwurf der Mitgliedschaft in einer Terrororganisation seien die Angeklagten jedoch freigesprochen worden. Sieben weitere Militärs habe das Gericht von allen Vorwürfen freigesprochen.

Die türkische Führung macht den in den USA lebenden islamischen Prediger Fethullah Gülen für den gescheiterten Putsch verantwortlich. Nach Regierungsangaben sitzen in dem Zusammenhang etwa 54'400 Menschen in Untersuchungshaft. Fast 5000 Prozesse sind eröffnet worden. (wst/sda/dpa)

Putsch in der Türkei

7-Jähriger in Basel niedergestochen

Link zum Artikel

Wegen «Terrorismus»: Türkei zensiert weitere kritische Sender

Link zum Artikel

Jetzt schlägt Gülen zurück: «Erdogan hat Putschversuch selbst inszeniert»

Link zum Artikel

Türkische Regierung setzt 28 gewählte Bürgermeister ab

Link zum Artikel

Türkei schafft Platz für Putschisten und entlässt fast 36'000 Verurteilte aus Gefängnissen

Link zum Artikel

Schweiz muss die Menschenrechte in der Türkei überprüfen – wir sind gespannt auf das Resultat

Link zum Artikel

Eklat in der Türkei: Minister lässt nach Interview mit deutschem TV-Sender den Film beschlagnahmen

Link zum Artikel

Erdogan droht Rom: «Italien sollte sich um die Mafia kümmern, nicht um meinen Sohn»

Link zum Artikel

Türkei fordert von den USA offiziell die Verhaftung Gülens

Link zum Artikel

Putschversuch mit Ansage: «Es war nur eine Frage der Zeit»

Link zum Artikel

Warum der missglückte Putsch in der Türkei für die USA gefährlich ist

Link zum Artikel

Staatsfeind Nummer eins: Zu Besuch bei Erdogan-Gegner Gülen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Amarama 29.09.2017 10:13
    Highlight Highlight Regieren für Dummies

    Wie säubere ich mein Land in 3 schritten:

    1.) ein Ereignis einleiten, bei dem wir Sündenböcke finden können (in diesem Fall; Putschversuch).

    2.) Alle Gegner entlassen und/oder Inhaftieren, da Ihnen die Schuld gegeben wird

    3.) Einen Sündenbock suchen, am besten gleich auch einen Gegner ( in diesem Fall; Gülen)

New Yorker Mafiaboss Francesco «Frank» Cali ermordet

Einer der mächtigsten Mafiabosse von New York ist ermordet worden. Francesco «Frank» Cali, Chef des Gambino-Clans, wurde vor seinem Haus im Stadtbezirk Staten Island von mehreren Kugeln getroffen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 53-Jährige starb wenig später im Spital. Zu den möglichen Tätern machte die Polizei zunächst keine Angaben. Festnahmen habe es noch nicht gegeben. Nach Informationen der Zeitung «New York Daily News» wurde Cali von sechs Kugeln in den Oberkörper …

Artikel lesen
Link zum Artikel