International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This image released by HBO shows Ed Sheeran, left, and Maisie Williams in a scene from

Ed Sheeran (links) bei seinem Gastauftritt bei «Game of Thrones». Bild: AP/HBO

16 Millionen schauten «Game of Thrones» – viel krasser ist aber die inoffizielle Zahl!

Noch nie haben so viele Menschen eine Staffel-Premiere auf HBO geschaut  – und vor allem ausserhalb der offiziellen Kanäle von HBO.

Eva Hirschi
Eva Hirschi



Vor einer Woche startete die 7. Staffel der beliebten Serie «Game of Thrones». Die erste Folge war bereits ein voller Erfolg: 16 Millionen Mal wurde sie über die offiziellen Kanäle angeschaut. Dies bedeutet eine Zunahme von 50% gegenüber der Staffel-Premiere des letzten Jahres, und ein Rekord für eine Premiere auf HBO.

Doch die inoffiziellen Zahlen sind noch beeindruckender. Angeblich wurde die erste Folge weltweit gar über 90 Millionen Mal im Internet heruntergeladen oder gestreamt – illegal, wohl bemerkt.

Die Firma für Anti-Piraterie-Technologie «Muso» hat die Zahlen erhoben und analysiert. Die meisten illegalen Zuschauer kamen aus den USA (15,1 Millionen), Grossbritannien (6,2 Millionen), Deutschland (4,9 Millionen), Indien (4,3 Millionen) und Indonesien (ebenfalls 4,3 Millionen).

In der Schweiz legal

In der Schweiz ist das Streamen von Filmen indes erlaubt. Bei einem Aufenthalt im Ausland müssen aber auch Schweizer darauf achten, keine Urheberrechtsverletzungen durch Filesharing oder Streaming zu begehen.

Umfrage

Wo schaust du dir Game of Thrones an?

  • Abstimmen

2,536 Votes zu: Wo schaust du dir Game of Thrones an?

  • 1%Durch einen Dienst von HBO
  • 3%Durch einen Dienst von Sky
  • 2%Via kostenpflichtigen Streaming-Dienst
  • 23%Auf RTS1 :-)
  • 26%Via kostenlosen Streaming-Dienst
  • 7%Via Download
  • 8%Via Torrent
  • 24%Gar nicht (und ja, ich habe den Artikel trotzdem gelesen!)
  • 5%Ich warte auf die DVD/Blu-ray.

In der Serie, welche auf den Büchern von George R. R. Martin beruht, geht es um sexuelle und emotionelle Intrigen, Fantasie-Kriege und Drachen (... oder so, ich schaue die Serie persönlich nicht). Schon seit Beginn der Serie wurde sie oft illegal heruntergeladen oder gestreamt und befindet sich regelmässig auf den oberen Plätzen der Listen mit den meisten illegalen geschauten Serien und Filmen der Welt.

«Zuschauerzahlen sind stets eine wichtige Messlatte für Studios und TV-Chefs um zu sehen, wie gut eine Serie funktioniert. Dass die Premiere der 7. Staffel in den ersten drei Tagen über 90 Millionen Mal ausserhalb der offiziellen Kanäle angeschaut wurde, zeigt nicht nur, wie beliebt die Serie ist, sondern auch die riesige Gelegenheit, diese Zuschauer wieder zurück zu den legalen Medien zu bringen», sagt MUSO-Mitgründer Andy Chatterley gegenüber der Newsplattform Business Insider.

«HBO schaut nicht einfach nur zu und tut nichts. Von der Piraterie-Newssite TorrentFreak weiss man, dass Nutzer, die die Premiere der 7. Staffel via Torrent geschaut haben, Warnungen erhalten haben, ihr Medium zu wechseln», so Chatterley weiter.

Warnung von HBO

«We have information leading us to believe that the IP address xx.xxx.xxx.xx was used to download or share Game of Thrones without authorization», hiess es in der Meldung. «HBO owns the copyright or exclusive rights to Game of Thrones, and the unauthorized download or distribution constitutes copyright infringement. Downloading unauthorized or unknown content is also a security risk for computers, devices, and networks.» 

quelle: TorrentFreak

Übrigens holte «Game of Thrones» noch einen anderen Rekord: Es ist auch die Serie, über welche am meisten getweetet wurde. Aus Spoiler-Gründen verzichten wir hier auf die besten Tweets.

Was du im Internet legal herunterladen darfst – und was definitiv nicht

Das könnte dich auch interessieren:

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nino Niederreiter zu Carolina getradet

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

Wirbel um Cassis reisst nicht ab

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

50
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
50Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Chääschueche 24.07.2017 12:51
    Highlight Highlight Ihr habt Dienst wie Microsoft Filme vergessen. Dort gibt's die Folge 1 Tag nach Ausstrahlung auf Deutsch. (Kann dann auf PC, xBox, Tablet oder Windows Phone Gerät geschaut werden)

    https://www.microsoft.com/de-ch/store/tv/game-of-thrones/8d6kgwzl6b9m
  • Yes. 24.07.2017 11:07
    Highlight Highlight sexuelle Intrigen? Wie muss (darf) man sich das vorstellen?🤔
  • pun 24.07.2017 10:50
    Highlight Highlight Habe kürzlich versucht herauszufinden, wo man in der Schweiz am einfachsten und direkt nach der Ausstrahlung zu einem legalen Stream ohne monatliche Abozahlung kommt. Würde locker drei Franken für eine Folge zahlen... Spoiler: War zu kompliziert bzw. Lösungsansätze kamen vor allem aus DE.

    serienstream.to klappt hingegen super, unkompliziert und war heute morgen bereits aufgeschaltet.
    • TanookiStormtrooper 24.07.2017 11:40
      Highlight Highlight Also auf RTSun kannst du die neuen Folgen relativ unkompliziert und absolut legal sehen, auf deren Webseite sogar eine Woche lang.
      Natürlich musst du dafür Englisch verstehen..
    • sjmj7 24.07.2017 11:42
      Highlight Highlight Es gibt ein Angebot von Sky. Da kann man sich die ersten 2 Monate(z.b GoT in Juli&August) für 2 Euro kaufen und ist monatlich kündbar...
    • TanookiStormtrooper 24.07.2017 12:09
      Highlight Highlight Hab vergessen noch den Link zu aktuellen Folge reinzukopieren. Hier kann man die aktuelle Folge noch bis heute Abend anschauen:

      https://www.rts.ch/play/tv/game-of-thrones/video/dragonstone?id=8783672
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ruffy 24.07.2017 10:30
    Highlight Highlight "Wenn der Kunde nicht König ist wird er zum Pirat"

    Und da es in der CH nicht möglich ist HBO zu haben ohne Ländersperren zu umgehen wird die Folge halt heruntergeladen oder gestreamt.
    • Yes. 24.07.2017 11:04
      Highlight Highlight Auch wenn man die Ländersperre umgeht braucht man doch eine amerikanische Kreditkarte?
    • satyros 24.07.2017 13:06
      Highlight Highlight Wieso man nicht 24 Stunden warten kann und sich das Ganze auf RTSun anschaut, werde ich nie verstehen.
    • p4trick 24.07.2017 14:33
      Highlight Highlight Hollystar und Swisscom TV gibts die ganze Staffel für CHF25. Bei Hollystar sogar ohne Abo.
      Also diese Aussage zieht nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sveitsi 24.07.2017 10:17
    Highlight Highlight «In der Serie, welche auf den Büchern von George R. R. Martin beruht, geht es um sexuelle und emotionelle Intrigen, Fantasie-Kriege und Drachen (... oder so, ich schaue die Serie persönlich nicht).»

    Sehr schöne Textpassage. :-)
    • Meitschi 24.07.2017 15:24
      Highlight Highlight Habe auch geschmunzelt - lustig, was "gegen aussen" von der Serie wahrgenommen wird! :)
      Andererseits ist es ja auch wirklich schwierig, eine knappe Beschreibung von der Story abzugeben... Wobei eine kurze Google-Recherche der Autorin eigentlich schon zumutbar gewesen wäre, oder?
    • Sveitsi 24.07.2017 15:57
      Highlight Highlight Letzteres dachte ich zuerst auch, aber gerade weil sie es nicht gemacht hat, finde ich es irgendwie sympathisch. :-)
      PS: Ich schaue GoT auch nicht, deshalb würde ich in etwa die gleiche Erklärung abgeben. ^^
  • schebegeil 24.07.2017 09:31
    Highlight Highlight Finds toll, dass Watson auch nach einer Woche noch Spoilerfrei ist. Habs zwar schon gesehen, aber trotzdem: Danke!
  • azoui 24.07.2017 08:26
    Highlight Highlight Wieviel von den 90 io könnte sich HBO selber einheimsen, würde ein anderes Vertriebssystem angewendet?
    • Pointer 24.07.2017 14:40
      Highlight Highlight Tja, dann hätten sie nichts mehr zu jammern und schwämmen noch mehr im Geld.
  • nJuice 24.07.2017 08:12
    Highlight Highlight Wer zur Hölle ist Geroge R.R. Martin? Dachte der heisst George ;)
    • Lucas Schmidli 24.07.2017 08:49
      Highlight Highlight Du kennst Geroge R.R. Martin nicht? Den Autor von Gmae of Thrones?

      Danke für den Hinweis ;)
    • Mia_san_mia 24.07.2017 10:07
      Highlight Highlight Jaja der Geroge :-)
    • pun 24.07.2017 11:21
      Highlight Highlight @Lucas: Fast richtig. Geroge R. R. Martin ist Autor von "A Snog of ice and fire", die Autoren von Gmae of Thrones, der TV-Serie sind Daivd Benioff und Daneil B. Weiss. (-:
    Weitere Antworten anzeigen
  • sheimers 24.07.2017 07:44
    Highlight Highlight Ich habe die erste Folge von RTS1 aufgenommen, aber noch nicht geschaut. :-)
    • Mia_san_mia 24.07.2017 08:47
      Highlight Highlight Dann kannst Du Dich freuen, war eine gute Folge :-)
    • p4trick 24.07.2017 14:47
      Highlight Highlight SPOILER: sie werden alle sterben!! :-)
      Ok, der ist ja nicht neu, tun sie ja bei jeder Folge.... harhar
  • Midnight 24.07.2017 07:44
    Highlight Highlight Wenn es sie ärgert, sollen sie einen Vertrag mit Netflix aushandeln. Oder aber sie stellen selber einen Bezahlten Download zur Verfügung, welcher weltweit verfügbar ist und (DRM frei!) auf Geräten seiner Wahl geschaut werden kann. Ansonsten sind sie selber Schuld, wenn ihnen zig Millionen durch die Lappen gehen... Gilt auch für alle anderen Vertreter der Filmbranche!
  • Knox420 24.07.2017 07:19
    Highlight Highlight Ich bekomme öfters Mails von Paramount und Universal weil denen meine Torrent-Download-Frequenz gar nicht passt...
    • Kopold 24.07.2017 12:46
      Highlight Highlight Wie zur Hölle kennen die deine Adresse? Ich hab noch nie was bekommen, wüsst auch nicht wie..
    • Chääschueche 24.07.2017 12:52
      Highlight Highlight Cool das du darauf noch Stolz bist...
    • Mia_san_mia 24.07.2017 13:59
      Highlight Highlight Der erzählt das doch einfach so :-)
  • Tiny Rick 24.07.2017 06:29
    Highlight Highlight Auf Swisscom TV kann man die ganze Season kaufen für 25.-
    So kann man am Montag gemütlich vor dem TV die neue Folge auf English oder Deutsch schauen in HD.
    Zu einem fairen Preis finde ich.
    • p4trick 24.07.2017 07:48
      Highlight Highlight Interessant Hollystar hat es auch, Release jeweils Dienstags. Wann ist der Release auf Swisscom TV?
    • DINIMAMIISCHNDUDE 24.07.2017 08:08
      Highlight Highlight Auf sky für 2 €, so viel ich gehört habe.
    • Chääschueche 24.07.2017 12:53
      Highlight Highlight Bei Microsoft kostet der Staffelpass (HD) 19 CHF

      https://www.microsoft.com/de-ch/store/tv/game-of-thrones/8d6kgwzl6b9m

      Möglich in Deutsch oder OT
    Weitere Antworten anzeigen
  • bcZcity 24.07.2017 05:57
    Highlight Highlight Bei der Auswahl fehlt, auf Blu-Ray oder DVD. Ja, ich warte tatsächlich immer auf die kom
    • bcZcity 24.07.2017 06:15
      Highlight Highlight mende/aktuelle Staffel 😁
    • Der Tom 24.07.2017 07:28
      Highlight Highlight Die Serie spielt zwar in einer Art Mittelalter... aber Blu-Ray? Echt jetzt?
    • Kommemtar 24.07.2017 08:09
      Highlight Highlight Wie genau machst du das!?

      Bist du ein heimlicher Zen Meister oder so etwas?
    Weitere Antworten anzeigen

10 TV-Sendungen, die dich an der Intelligenz der Menschheit zweifeln lassen

In der Schweiz geht es wieder mit der Realityshow «Der Bachelor» los und viele verdrehen deswegen die Augen. Doch ein Blick in die Fernsehlandschaft unserer Welt zeigt: In Sachen TV-Trash gibt es weit Schlimmeres.

«Vom hässlichen Entlein zum Schwan» war das Motto der Trash-Sendung «The Swan» von 2004. Acht unscheinbare Frauen wurden darin zu «vorzeigbaren Damen» aufgedonnert. Abheben wollte sich die Sendung dadurch, dass die Kandidatinnen tatsächlich operiert wurden, um gewisse …

Artikel lesen
Link zum Artikel