International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

TV-Reporter berichtet live über Gras-Anbau – und wird brutal veräppelt

17.05.18, 08:53 17.05.18, 09:04


Als Reporter fürs Lokalfernsehen musst du auf alles gefasst sein, wenn du vor der Kamera stehst.

Der britische Journalist Cameron Tucker berichtet gerade über einen illegalen Cannabisanbau in einem ruhigen Viertel in Kent, von dem die Nachbarn nichts bemerkt hatten, als ein junger Mann die Live-Übertragung trollt. Und wie!

Achte auf den Hintergrund links …

In einem Folgeinterview bestätigte Tucker, dass der Clip nicht vom Nachrichtensender inszeniert worden sei. Der KMTV-Journalist fügte ausserdem an, dass der Teenager nach dem Streich abgehauen sei, so dass die Nachrichten-Crew nicht die Möglichkeit hatte, ihn zur witzigen Aktion zu befragen.

(dsc, via Mashable)

Melanie Winiger und die 9 Kiffer-Typen

Video: watson/Knackeboul, Melanie Winiger, Knackeboul

Das könnte dich auch interessieren:

5 Mal, in denen Sacha Baron Cohen in seiner neuen Show definitiv zu weit gegangen ist 😂

Fox-Moderatorin lästert über Dänemark – die dänische Antwort ist genial 👊

Das Mädchen von der Babyfarm

«Kein Leben, kein Geld und einen kaputten Körper» – so hart ist es, eine Ballerina zu sein

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alnothur 17.05.2018 15:11
    Highlight "brutal veräppelt"? Ähh...
    1 1 Melden
  • clint 17.05.2018 14:29
    Highlight BRUTAL VERÄPPELT, und dann das.... ein Typ läuft so rasch wie möglich im Hintergrund durch ein Bild, um so wenig wie möglich aufzufallen. Dabei fällt er weder um, noch wendet er sich in irgendeiner Form gegen den Sprecher oder sonstwas.
    WATSOOOOOON, dafuq!?! http://, U
    1 1 Melden
  • Aussensicht 17.05.2018 10:24
    Highlight Wer verarscht da wen? Der Junge die Daily Mail? Die Daily Mail die Öffentlichkeit?
    Watson, bitte ein wenig kritischer umgehen mit solchen Meldungen. ..nicht immer sind gestellte Sachen so harmlos wie diese.
    9 39 Melden
    • elias776 17.05.2018 10:45
      Highlight Sie haben ja bestätigt das dieser Clip NICHT gestellt sei!
      45 3 Melden
  • DerSimu 17.05.2018 10:20
    Highlight Wäre irgendwie witziger gewesen, wenn er ganz cool und langsam vorbeigegangen wäre. Trotzdem eine geile Aktion :D
    54 2 Melden
  • Lauwärmer 17.05.2018 09:44
    Highlight Richtig brutal!
    32 0 Melden
  • Hardy18 17.05.2018 09:31
    Highlight 👏🏼😂
    36 0 Melden

Britin an Nowitschok-Vergiftung gestorben – Partner weiterhin in kritischem Zustand

Die vergangene Woche mit einer Nowitschok-Vergiftung ins Spital eingelieferte Britin ist gestorben. Das teilte Scotland Yard am Sonntagabend mit. Die Polizei ermittelt nun wegen Mordes.

Die 44-jährige Frau aus Amesbury und ihr 45-jähriger Lebensgefährte waren am Samstag vor einer Woche mit Vergiftungserscheinungen ins Salisbury District Hospital eingeliefert worden. Sie hinterlässt drei Kinder. Der Mann ist weiter in einem kritischen Zustand, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die britische Premierministerin Theresa May zeigte sich betroffen. «Ich bin entsetzt und geschockt», sagte sie einer Mitteilung zufolge.

Die Ermittler gehen davon aus, dass das Paar aus Amesbury versehentlich …

Artikel lesen