International

Die unglaubliche und schöne Geschichte des Briefs, der 9/11 überlebte und zugestellt wurde

12.09.16, 10:42

Der Brief befand sich in einem Postsack in einem der beiden Flugzeuge, die am 11. September 2001 in Boston Richtung Los Angeles starteten und von den Terroristen in die beiden Türme des World Trade Centers in New York City gelenkt wurden.

Er überlebte nicht nur das Feuerinferno der Explosion, sondern auch den Einsturz der beiden Wolkenkratzer, als Millionen von Dokumenten durch die verstaubte Luft wirbelten. Einem britischen Geschäftsmann, der um sein Leben rannte, fiel der Brief auf, vielleicht wegen seines roten Umschlags. Er packte ihn und nahm ihn mit nach Hause nach Grossbritannien.

Was danach passierte, erzählt die «New York Times» in diesem Video. Ein kleines Happy End inmitten einer unermesslichen Katastrophe.

(kri)

Der Tag, der die Welt veränderte

Das könnte dich auch interessieren:

Amerika ist verloren – und YouTube der Beweis dafür

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

Apple veröffentlicht Notfall-Update für iPhone, Mac und Watch (und TV)

15 Retro-Cocktails, die schleunigst ein Comeback verdienen

Leuthard verlangt Strafuntersuchung

So sähe es (etwa) aus, wenn wir unser echtes Leben wie das im Internet leben würden

Levrat: SP als Partei des nationalen Zusammenhalts

Hier werden zwei Olympia-Skicrosser spektakulär durch die Luft geschleudert

«Vorwärts Marsch!» – hier findest du die schönsten Laternen des Morgestraichs

Das Flintenweib der NRA: Dana Loesch ist das Gesicht der US-Waffenlobby

Rumantsch, du hast die schönsten Fluchwörter! Errätst DU, was sie bedeuten?

Kanada holt Eishockey-Bronze +++ Wenger gibt zu früh Gas und wird 4.

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

6 Argumente der No-Billag-Ja-Sager, die wir nicht mehr hören können

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Verschwörungstheorie? «Jeder mit einer anderen Analyse wird mit Spinnern, Pädophilen und Antisemiten in eine Ecke gestellt»

Ein neuer Dokumentarfilm (siehe Video unten) beleuchtet am Beispiel des umstrittenen Schweizer Historikers Daniele Ganser, welch erbitterte Auseinandersetzungen bei Wikipedia-Artikeln zu kontroversen Themen oder Personen im Hintergrund ablaufen. Gansers Spezialgebiet ist verdeckte Kriegsführung und er erforscht in diesem Zusammenhang auch Verschwörungstheorien zu den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001. Seine Versuche, den Wikipedia-Artikel zu seiner eigenen Person abzuändern, …

Artikel lesen