International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05952121 Thai forensic police officers inspect bomb damaged vehicles following a car bomb at Big C supermarket in Pattani province, southern Thailand, 09 May 2017. At least 52 people were injured after two bombs exploded at a grocery store in the restive Muslim majority province of Pattani, according to reports. Violence in southern Thailand has claimed more than 6,800 lives since 2004 in the three predominantly Muslim majority provinces of Narathiwat, Pattani and Yala.  EPA/STR THAILAND OUT

Eine Autobombe ist vor dem Eingang eines Einkaufszentrums in Pattani explodiert. Bild: STR/EPA/KEYSTONE

Doppelanschlag vor Supermarkt in Thailand fordert Dutzende Verletzte



Bei zwei Bombenanschlägen auf ein Shopping-Center im Süden Thailands sind mindestens 56 Menschen verletzt worden, berichtet die Bangkok Post. Eine Autobombe sei vor dem Eingang eines Einkaufszentrums in Pattani explodiert. Kurz darauf, als die Menschen flohen, detonierte eine zweite Bombe. 

epa05952123 Thai Explosive Ordnance Disposal officers (back) walk near bomb damaged vehicles following a car bomb at Big C supermarket in Pattani province, southern Thailand, 09 May 2017. At least 52 people were injured after two bombs exploded at a grocery store in the restive Muslim majority province of Pattani, according to reports. Violence in southern Thailand has claimed more than 6,800 lives since 2004 in the three predominantly Muslim majority provinces of Narathiwat, Pattani and Yala.  EPA/STR THAILAND OUT

Die Vorderseite des Supermarktes, bei dem sich viele Menschen aufhielten, wurde weitgehend zerstört. Bild: STR/EPA/KEYSTONE

Beim ersten Autobombenanschlag im Süden des Landes seit dem vergangenen August wurde die Vorderseite des Supermarktes, bei dem sich viele Menschen aufhielten, weitgehend zerstört. Fernsehbilder zeigen weit verstreute Trümmer und schwarzen Rauch über dem Anschlagsort.

Im muslimisch dominierten Süden - der Rest Thailands ist buddhistisch geprägt - führen Separatisten seit Jahren einen blutigen Kampf. Seit 2004 sind im Konflikt nach einer Zählung der Gruppierung Deep South Watch bereits über 6500 Menschen ums Leben gekommen. (whr/sda/reu)

Aktuelle Polizeibilder: Lastwagen kippt um – 170'000 Franken Schaden

Das könnte dich auch interessieren:

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht nur «Gelbwesten»: In Frankreich demonstrieren noch andere Gruppen gegen Macron

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel, die in Frankreich gewalttätige Proteste ausgelöst hatten, für das gesamte Jahr 2019 ausgesetzt. Elyséekreise bestätigten der Nachrichtenagentur dpa am Mittwochabend entsprechende Medienberichte.

Zuvor hatte Macron nach den schweren Ausschreitungen am Wochenende politische und gewerkschaftliche Kräfte sowie Arbeitgeber aufgefordert, einen «deutlichen und expliziten Aufruf zur Ruhe» zu verbreiten. Das hatte …

Artikel lesen
Link to Article