International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Feuerwerk bis Hanf-Hochzeit: So feiern die Kiffer in Las Vegas die Gras-Legalisierung

03.07.17, 05:52 03.07.17, 06:30

Die Kiffer in Las Vegas befinden sich im Freudenrausch. Denn seit Samstag ist Marihuana im Bundesstaat Nevada ganz legal zu erwerben. 

Hunderte Hanf-Freunde warteten denn zur später Stunde vor den Gras-Läden. Menschen zündeten gar ein grünes Feuerwerk, um das neue Hanf-Zeitalter zu feiern, berichtet CNN. Das grüne Kraut beflügelt auch die Liebe: Ein paar heiratete denn sogleich in einer Hanf-Plantage. 

Die Kiffer in Nevada dürfen aber das Gras vorerst nur zu Hause rauchen. Einen Joint im Casino oder einem Park anzuzünden ist nach wie vor verboten. 

(amü)

Das könnte dich auch interessieren:

10 Fragen, die dem SBB-Kundendienst im Internet tatsächlich gestellt wurden 🙈

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Vergesst Russland und USA: In Syrien droht ein Krieg zwischen Iran und Israel

Dreht Obama durch? Dieses Video zeigt eine der grössten Gefahren für Demokratien

«Ohne Fiat Money wäre unser Wohlstand undenkbar»

Liebe Baslerinnen und Basler, das passiert jetzt mit eurer BaZ ...

John Oliver attackiert die Schweiz – das sagt der Steuerexperte dazu

«Sitz, du Sau!» – Als Hockeybanausin am Playoff-Finalspiel

Hätten die Echo-Verantwortlichen doch diesen Film gesehen ...

Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

John Oliver attackiert die Schweiz – das sagt der Steuerexperte dazu

10 Fragen, die dem SBB-Kundendienst im Internet tatsächlich gestellt wurden 🙈

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Liebe Baslerinnen und Basler, das passiert jetzt mit eurer BaZ ...

«Sitz, du Sau!» – Als Hockeybanausin am Playoff-Finalspiel

Hätten die Echo-Verantwortlichen doch diesen Film gesehen ...

Vergesst Russland und USA: In Syrien droht ein Krieg zwischen Iran und Israel

Dreht Obama durch? Dieses Video zeigt eine der grössten Gefahren für Demokratien

«Ohne Fiat Money wäre unser Wohlstand undenkbar»

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fudi 03.07.2017 16:31
    Highlight Der Staat, die Politik und deren Partei-Soldaten wollen und sollen mir was vorschreiben?
    Am Stammtisch ist dies Gesetz.
    Drum na ä Rundi!
    1 1 Melden
  • Hugo Wottaupott 03.07.2017 07:59
    Highlight Hehe! Die CH schwurbelt lieber CBD Scheisse vor sich hin.
    32 4 Melden
  • Pana 03.07.2017 07:47
    Highlight Hockey und Gras. Vegas wird als Feriendestination immer besser ;)
    24 1 Melden
  • Trubalix 03.07.2017 07:43
    Highlight Bravo usa. Und bei uns, machen sie noch ein riesen tamtam. Unsre verknorzten politiker
    24 2 Melden
    • Leider Geil 03.07.2017 10:08
      Highlight Sollte heissen bravo Nevada, denn nach Federal Law ist Cannabis in den USA immernoch illegal. 29 Staaten haben jedoch zumindest medizinisch erlaubt.
      Übrigens hat auch Mexico med. Cannabis legalisiert, ein Artikel dazu in der CH Presse lässt auf sich warten. Berisant: Mexico will in die USA exportieren und dass Cannabis im NAFTA aufgenommen und geregelt wird.

      https://goo.gl/s5xJeN
      5 0 Melden
  • 道德 Compass 03.07.2017 07:00
    Highlight Sie können weiterfeiern, aber was ist mit Millionen Drogensüchtigen Menschen, die für ihre Sucht mit ihrem Leben bezahlen? Leber-und Lungenkrebs, verseuchte Luft und Millionen geschädigte Kinderleben.
    Solch eine unverantwortliche einseitige Propaganda ist nicht im Interesse unserer Gesellschaft.
    12 67 Melden
    • moedesty 03.07.2017 09:21
      Highlight Du bist schon sicher Auto gefahren? Ist die grössere Luftverschmutzung.

      Schon mal Alkohol getrunken? Bestimmt. Gibt mehr Alkoholsüchtige und Alkoholtote im Jahr.


      und so weiter...
      8 0 Melden
    • JaneSoda 03.07.2017 10:41
      Highlight Forderst du dies auch beim Thema Alkohol? Oder beim
      Thema Auto?
      5 0 Melden
    • JaneSoda 03.07.2017 13:35
      Highlight Und was sagst du uns zu den Themen Alkohol, Nikotin, AKW, Auto, Krieg? Alles auch sehr gefährlich!
      3 0 Melden
    • Luzi Fair 03.07.2017 13:41
      Highlight ich bin zu 100% mit dir einverstanden, eine unverantwortliche einseitige Propaganda ist nicht im Interesse unserer Gesellschaft.

      Zum Glück wacht die Welt langsam auf und kippt diese unsinnigen Verbote.
      5 0 Melden
    • meine senf 03.07.2017 17:18
      Highlight Leberkrebs bekommt man vom Kiffen wohl kaum.

      Die Problematik bezüglich Lungenkrebs und Passivrauch besteht beim Tabakkonsum genau so und ist nur die Folge einer bestimmten Konsumform. Gerade, wenn es legal ist, gäbe es noch dutzende andere Möglichkeiten, die weniger lungenschädlich sind.

      Viele Kinder wären wohl froh, hätten ihre Eltern gekifft statt gesoffen.
      5 0 Melden

Chemiewaffenexperten in Duma eingetroffen – Westen befürchtet mögliche Manipulation

Zehn Tage nach einem mutmasslichen Giftgasangriff in der syrischen Stadt Duma ist dort am Dienstag nach Angaben syrischer Staatsmedien ein internationales Expertenteam der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) eingetroffen.

Eigentlich war der Besuch in der einstigen Rebellenhochburg Ost-Ghuta bei Damaskus für Mittwoch angekündigt. International wuchs die Sorge, dass bereits alle Spuren beseitigt seien. «Es ist sehr wahrscheinlich, dass Beweise und wesentliche Elemente …

Artikel lesen