International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Die US-Flagge weht zum ersten Mal seit 54 Jahren auf Kuba

14.08.15, 16:49

Bild: EPA/US DEPARTMENT OF STATE

Soldaten der Marine haben in der US-Botschaft in Kuba zum ersten Mal seit mehr als einem halben Jahrhundert die Flagge der USA gehisst. Gleichzeitig eröffnete die USA ihre Botschaft in Havanna wieder.

Aussenminister John Kerry wandte sich in seiner Rede auf Englisch und Spanisch an das Publikum:

«Vielen Dank für Ihre Teilnahme an diesem wahrhaft historischen Moment, an dem wir uns vorbereiten, die Flagge zu hissen... als Symbol für die Wiederherstellung der diplomatischen Beziehungen nach 54 Jahren»

John Kerry

Das Hissen des «Star Spangled Banner» auf Kuba markiert den vorläufigen Höhepunkt der Beziehungen zwischen den ehemaligen Erzfeinden. Unter Präsident Barack Obama und Staatschef Raul Castro haben sich die beiden Ländern im vergangenen Jahr deutlich angenähert. (wst)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 14.08.2015 20:26
    Highlight Wäre schade, wenn dort langsam alles amerikanisiert wird. Andererseits: Grenzen öffnen ist auch schön 😊
    3 1 Melden
  • phreko 14.08.2015 19:03
    Highlight Interessanter Titel: Weht in Guantanamo keine US-Flagge?
    4 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 14.08.2015 19:29
      Highlight Ich denke das liegt daran: Guantanamo ist gepachtetes US-Staatsgebiet und somit de facto kein Kubanisches Staatsgebiet, deshalb wäre das keine USA Flagge auf Kubanischem Boden, sondern eben auf US-Amerikanischen Boden.
      3 1 Melden
    • phreko 18.08.2015 00:25
      Highlight "auf Kuba" vs. in Kuba
      0 1 Melden

Mann filmt Tornado vom Balkon aus und erlebt sein blaues Wunder

Krasse Aufnahmen aus Florida: Das folgende Video hat Dave Perkins von seinem Balkon in Fort Walton Beach gemacht. Mit seiner Partnerin schaut er (zunächst entspannt) zu, wie ein gewaltiger Sturm heranbraust. Dann werden die ersten Dächer abgedeckt und der Sturm kommt übers Wasser ...

Nerven hat er ja, der gute Mann. Das nächste Mal müsste er nur noch im Landscape-Modus filmen mit dem Handy ...

(dsc)

Artikel lesen