International

FBI will mehrere Anschläge zum Unabhängigkeitstag vereitelt haben – angebliche Ziele werden keine genannt

10.07.15, 04:08

Das FBI hat nach eigener Darstellung mehrere islamistisch motivierte Anschläge in Verbindung mit dem US-Unabhängigkeitstag vereitelt. Vor dem 4. Juli hat die US-Bundespolizei innerhalb eines Monats zehn Personen wegen angeblicher Anschlagspläne festgenommen.

Bei den Festgenommen handelt es sich um Personen, die von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat im Internet aufgestachelt worden sind, wie FBI-Chef James Comey am Donnerstag sagte. Die Zahl der Anschlagspläne und ihre Ziele nannte er nicht.

JAmes COmey Bild: MICHAEL REYNOLDS/EPA/KEYSTONE

Die Bundespolizei FBI und das Ministerium für Innere Sicherheit hatten die Sicherheitsbehörden zum 4. Juli zu erhöhter Aufmerksamkeit gemahnt. Anschläge gab es nicht. Aus Sicherheitskreisen verlautete unterdessen, dass auch im Ausland mehrere Attentate von IS-Sympathisanten verhindert worden seien.

Die USA kämpfen gemeinsam mit verbündeten Staaten vor allem im Irak und Syrien gegen den IS. Die Islamisten haben dort ein Kalifat ausgerufen und viele Andersgläubige vertrieben oder getötet. (sda/reu)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trump kippt Einfuhr-Verbot für Grosswildjäger – (Und ja, auf dem Foto sind seine Söhne)

Donald Trump selber jagt keine Tiere. Aber seine Söhne, die würden das lieben, erzählte der US-Präsident im Jahr 2012. «Sie sind Jäger und sie sind darin sehr gut geworden.» 

Gut fünf Jahre ist es nun her, seit Fotos von Trumps Söhnen bei der Grosswildjagd vom Magazin «TMZ» veröffentlicht wurden. Sie sorgten in den sozialen Medien und unter Tierschützern für einen Aufschrei.

Auf einem Bild ist zu sehen, wie Trump Jr. mit einem abgeschnittenen Elefantenschwanz posiert. 

Auf einem weiteren …

Artikel lesen