International

Die Beschreibung auf Amazon: «Eine Gute-Nacht-Geschichte für zivilisierte Bürger, die in der realen Welt Leben, wo ein paar schlummernde Kätzchen und niedliche Reime den 45. Präsidenten der USA nicht immer friedlich zu Bett schicken.»   bild: screenshot/amazon.com

Es gibt jetzt ein Kinderbuch über Trump – und es ist, ähm, nicht so nett ...

06.12.17, 09:56

Viel schlafen ist bekanntlich gesund. Davon hält US-Präsident Donald Trump jedoch nicht allzu viel. Denn er betonte mehrere Male: «I don't sleep much», «Ich schlafe nicht viel». 

Jetzt soll ihm ein neues Kinderbuch dabei helfen. Es trägt den charmanten Titel «Stop Fucking Tweeting and Go the Fuck to Sleep, Mr. President». Jede Seite des Buches bildet einen als Kind illustrierten, ziemlich wütenden Trump ab. Die Bilder werden begleitet von sich reimenden Zeilen: 

The windows are dark in D.C.
Your staff huddles down to silently weep
I'll read you one last story from InfoWars
If you promise you'll then go to sleep

Die Fenster sind dunkel in D.C. / Dein Personal kauert sich leise weinend zusammen / Ich lese dir eine letzte Geschichte aus InfoWars vor / Wenn du versprichst, danach schlafen zu gehen

Der Autor des Buches nennt sich John Spreincer McKellyanne Huckamucci. Und er hofft, dass sich bald eine Kopie des Buches ins Weisse Haus verirren wird. Dann würden die beruhigenden Zeilen des Buches den Präsidenten vielleicht beschwichtigen und ihn dazu bringen, mehr als nur drei Stunden pro Nacht zu schlafen. 

«Davon träum' ich», sagte Huckamucci gegenüber der «HuffPost» und ergänzt: «Vielleicht sagen ihm seine Berater dann, dass er am nächsten Tag wieder gegen die Welt ankämpfen kann». (ohe)

Wenn ein Cheerleader das kann, können wir das auch ;)

53s

Wenn ein Cheerleader das kann, können wir das auch ;)

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf

Droht Trump ein Impeachment?

Die Politik wird zu einem Wrestling-Match – wird die Demokratie dies überleben?

Trump schiesst sich selbst ins Knie – und die USA ins Abseits

Bereitet sich das Weisse Haus auf Trumps Amtsenthebung vor?

Comeys Rache

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Es ist Nachgerichtet 06.12.2017 19:53
    Highlight Fuck unser Präsident macht Fucking niveaulose Tweets Fuck Fuck Fuck.
    Könnte von Trump selber stammen, aber es kommt von der besseren Seite und ist damit automatisch niveauvoll und tiefgründig :)

    PS: Trump sagt er schlafe nicht viel - Ein Skandal.
    Andere Politiker behaupten sie würden 16 Stunden am Tag arbeiten - absolut glaubwürdig und toll dass er so wenig schläft. Ich verstehe solches Getue nicht.
    1 0 Melden
  • pamayer 06.12.2017 15:39
    Highlight Amazon says: "Out of Stock."


    😶😶😶
    6 1 Melden
    • α Virginis 06.12.2017 16:59
      Highlight Bei Amazon Deutschland (wie auch immer) konnte ich es bestellen, in den USA nicht. Ist da vielleicht schon der CIA am Werk?? ;)
      2 2 Melden
  • rodolofo 06.12.2017 14:00
    Highlight Das könnte ein erzieherischer Bumerang werden...
    Wenn die "kleinen Monster" einmal begriffen haben, dass der "Höchste" in der Welt der Erwachsenen ein monströses Riesenbaby ist, werden sie kaum mehr zu halten sein und keine Autorität mehr gelten lassen.
    6 1 Melden
    • α Virginis 06.12.2017 15:55
      Highlight Meiner Erfahrung nach verdient man sich Autorität, sie wird einem nicht "von Amtes wegen" verliehen. Ist der POTUS ein Oberpflock, dann verdient er auch keinen Respekt. Menschen, die wirklich etwas für Andere tun haben da schon viel grössere Chancen und Menschen, die statt Hass Frieden fördern erst recht. Nur... Bei Trump ist keine dieser Qualitäten zu finden, siehe nur mal die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem :(
      3 1 Melden
  • Hosch 06.12.2017 12:14
    Highlight Den Namen hat der Autor 100% bei Watson geklaut!
    5 0 Melden
  • α Virginis 06.12.2017 11:41
    Highlight Aye, da hatten ein paar Leute eine grandiose Idee! Hab das Buch eben bestellt, hätte ich aber vermutlich auch ohne Watson, sobald ich drüber gestolpert wäre.

    Leider ist zu befürchten, dass das irre Eichhörnchen alles daran setzt, die Verbreitung des Büchleins zu verhindern. FBI und CIA, inklusive Homeland Security werden wohl den Auftrag bekommen, die subversiven Elemente aufzuspüren und nach Guantanamo zu verfrachten. Wird sicher noch spannend ;)
    19 7 Melden
  • N. Y. P. 06.12.2017 11:01
    Highlight «Stop Fucking Tweeting and Go the Fuck to Sleep, Mr. President»
    So der Name des Kinderbuches.

    2018 kommt Buch Nummer 2 raus. Arbeitstitel «The End»
    Es besteht aus Einer Seite.
    29 5 Melden

Das ist der Mann, der Trumps Twitter-Konto abgestellt hat

Der Deutsche Bahtiyar Duysak hat Anfang November den Twitter-Account von Trump Minuten deaktiviert. Jetzt äussert er sich erstmals in einem Interview. 

Ganze 11 Minuten war der Twitter-Account von US-Donald Trump am 2. November offline, weil ihm ein Twitter-Angestellter den Stecker gezogen hatte. Das Internet feierte den damals noch unbekannten Mitarbeiter als Helden, der den Nobelpreis verdient habe. 

Jetzt ist bekannt, wer dem US-Präsidenten seinen Twitter-Account deaktiviert hatte. In einem Interview mit TechCrunch outet sich Bahtiyar Duysak, ein Deutscher mit türkischen Wurzeln, als Trump-Blocker.

Aber wie konnte Duysak dem mächtigsten …

Artikel lesen