International

Ein schwarzer Teenager betritt die Strasse, um den Bus zu erwischen – und wird deswegen von neun (!) Cops überwältigt

18.09.15, 15:43 18.09.15, 16:17

Dieses Video beweist einmal mehr, wie unzimperlich Polizisten in den USA bei ihren Verhaftungen vorgehen. Es zeigt, wie neun Cops einen 16-jährigen, unbewaffneten Schwarzen überwältigen, auf den Boden drücken und in Handschellen legen. Eine Zuschauerin protestiert immer wieder lautstark: «Es ist nur ein Kind! Lasst ihn in Ruhe!»

Die Vorgeschichte: Offenbar hatte einer der Polizisten versucht, den Teenager im kalifornischen Stockton zu verhaften, weil dieser unerlaubt auf der Strasse gegangen war. «Er befand sich auf der Busspur, das war unbefugtes Betreten», sagt ein Polizeisprecher zum Newsmedium Mic. «Darum wollte ihn der Beamte rechtmässig verhaften.» Der Teenager habe sich gewehrt und die beiden hätten um den Schlagstock des Polizisten gerungen, so der Sprecher. Das ist auf der Aufnahme nicht zu sehen.

Der Cop ruft nach Verstärkung. Darauf erscheint eine ganze Horde von Polizisten, die den jungen Mann schliesslich überwältigt. Edgar Avendaño, der das Video aufgenommen und auf Facebook sowie YouTube veröffentlicht hat, schreibt: 

«Der Junge war gerade aus dem Bus ausgestiegen und einen halben Meter vom Trottoir entfernt, als ihn der Cop anhielt. Der Beamte befahl dem Teenager, anzuhalten, doch dieser ging weiter zum nächsten Bus. Der Cop zog seinen Schlagstock, darauf begann ich, zu filmen.»

Der Junge wurde verhaftet und schliesslich seiner Mutter übergeben; er hat eine Anklage wegen unerlaubten Betretens und Widerstand gegen eine Verhaftung am Hals. Seine Familie hat eine Beschwerde eingereicht. (rey)

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
26
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pokus 19.09.2015 08:38
    Highlight Was für ein lächerliches Gesetzt. Und was für eine lächerliche Heldentat dieser Polizisten. Wie lange nimmt man das dort noch hin?!
    6 0 Melden
  • The Destiny 19.09.2015 00:39
    Highlight Man kann also jemanden nicht verhaften solange er nicht am Boden liegt mit mindestens 5 Polizisten obendrauf ?!

    Die Reaktion des 16Jr war nur menschlich.

    Wenn jemand mit einem Prügel nach mir schlägt hätte ich auch nach dem gegriffen lol, was denn sonst ? noch mehr Prügel beziehen ?

    Der Hebelgriff seeehr professionell ausgeführt, Glück gehabt wenn er sich nicht die Schulter ausgerenkt hat.
    3 0 Melden
  • Habicht 18.09.2015 20:30
    Highlight Super finde ich, dass man den Anfang nicht sieht.
    Wenn ein Polizist dir sagt du sollst stehenbleiben bleibt man halt stehen und schaut mal was er von einem will, meine Fresse....
    Vielleicht wollte der Polizist ihn nur darauf hinweisen, dass es Verboten ist die Busspur zu betreten.
    Und das dümmste ist ja, dass er nach dem Schlagstock greift. Schlagstock ist zumindest in der Schweiz eine Waffe und was gibt es dümmeres als der Polizei in der USA an die Waffe zu greifen, hätte viel schlimmer für ihn enden können.
    22 48 Melden
  • Bill Flinton 18.09.2015 20:26
    Highlight Der erste Cop der zur Hilfe kommt, läuft als wäre er John Wayne und versucht ganz dilettantisch einen Judowurf oder was auch immer das sein sollte.
    26 4 Melden
  • Habicht 18.09.2015 20:25
    Highlight Klare Sache von Überreaktion der Polizei.
    Ich weiss nicht wie es in der USA ist aber in der Schweiz gilt der Schlagstock als Waffe, greif niemals einem Polizisten an seine Waffe. Hätte wohl noch wesentlich schlimmer für in ausgehen können.

    5 22 Melden
    • Pokus 19.09.2015 08:41
      Highlight Aber der Gebrauch der Waffe ist ok... Geschweige denn eine Festnahme. Der Polizist hat von Anfang an provoziert, der Junge hätte ja garnicht gegen dieses stupide Gesetz verstossen können.
      1 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 20:20
    Highlight Das ist nichts anderes als rechtspopulistisches Law and Order Gehabe wie es sich wohl die SVP wünscht.
    33 12 Melden
    • Mafi 18.09.2015 22:16
      Highlight Der Polizeieinsatz gegen die Demonstranten letzthin in Zürich, welche sich nicht an die Abmachungen mit der Polizei gehalten haben wurde sehr wohl auch von verschiedenen SVP-Politikern kritisiert (dabei war die Demo überhaupt nicht mit Inhalten gespickt, die gewissen Politiker der SVP befürworten). Es gibt nicht "die Rechten", oder "die Linken", geschweige denn "die SVP". Ich bin überzeugt dass kaum einer der SVP-Nationalräte mit einem solchen Einsatz als verhältnismässig bezeichnet hätte. Und ich bin bei weitem kein SVP-Fan.
      10 3 Melden
    • Gringoooo 19.09.2015 00:07
      Highlight Ihre Aussage ist nichts als populistisch. Was zum Geier hat die SVP bitteschön mit Unverhältnismässigen Festnahmen zu tun?

      Es tut mir leid aber ihre Aussage ist absolut populistisch und entbehrt sich schlicht jedem Zusammenhang oder Logik.
      1 4 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 19:04
    Highlight Der Junge hat grosses Glück, dass er überlebt hat.
    43 9 Melden
  • zombie woof 18.09.2015 18:30
    Highlight Reife Leistung, sehr beeindruckend die Cops.....
    35 5 Melden
  • Raro Wetzel 18.09.2015 18:18
    Highlight Das passt ja gut zu der anderen Meldung auf Watson:

    Die Berner Polizei ausser Rand und Band?

    http://goo.gl/13UAMz
    11 4 Melden
  • Ruffy 18.09.2015 17:18
    Highlight 9 Polizisten weil einer auf die Strasse gelaufen ist, meine Fresse, ich weiss gerade nicht ob ich das amüsant oder bedenklich finden soll O_o
    41 6 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 19:00
      Highlight Auf jeden fall wen du in die USA fliegst . . NICHT auf die Strasse treten . . es seidenn Du bist weiss . . . dann sollte nichts geschehen.
      39 8 Melden
    • Habicht 18.09.2015 20:26
      Highlight Nein 9 Polizisten weil: Widerstand gegen die Staatsgewalt.
      5 17 Melden
  • Anded 18.09.2015 17:17
    Highlight Teenager (farbe egal) betritt die Strasse um Bus zu erwischen und wird deswegen von einem (!) Cop angehalten (vermutlich für eine Ermahnung/Verwarnung). Teenager ignoriert Cop und läuft weiter und wird deshalb Körperlich festgehalten. Teenager leistet Widerstand und wird deswegen verhaftet... Man kann auch einfach mal kooperieren bevor es ausartet. Im Normalfall gibt es bei einer solchen kleinen Übertretung eine Ermahnung und gut ist.
    28 37 Melden
    • Gantii 18.09.2015 18:10
      Highlight wenn ich vom einen in den anderen bus steige lass ich mich auch nicht von nem ..cop anhalten wegen unerlaubten betretens der strasse! ftp
      49 15 Melden
    • Anded 18.09.2015 18:40
      Highlight @Gantii: Super Einstellung, momol. Falls du Auto fährst, nehme ich an du würdest bei einer Verkehrskontrolle auch nicht anhalten.
      14 47 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 18:58
      Highlight Bei einer Verkehrskontrolle betrete ich selten die Strasse und werde ich wegen sowas angehalten, da ich ja im Auto fahre. hmmmmm :)
      24 9 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 19:42
      Highlight Schon mal lethal weapon 2 gesehen? ^^
      4 2 Melden
    • Hinkypunk 18.09.2015 21:10
      Highlight Lest ihr den Beitrag eigentlich auch? Der Beamte wollte ihn verhaften. Gegen solch eine Willkür hätte ich mich auch gewehrt.
      18 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 21:29
      Highlight Ja ich (Farbe egal) würde mich auch wehren wie Calvin&H
      8 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 17:15
    Highlight 9 Cops gegen eine 16 Jährigen, ist ja lächerlich weil er die Busspur betrat. Wir cool die Cops sich finden jeder von Ihnen fühlt sich als kleiner John Wayne, das ist zu KOTZEN darum gehe ich nie mehr in die USA, ein so schönes Land in den Händen so asozialen Menschen. USA kümmert sich nur um sich und nicht um Andere sozial, politisch und überhaupt.
    32 12 Melden
    • Mafi 18.09.2015 22:20
      Highlight Wieder einmal muss erwähnt werden dass es nicht "die USA" gibt. Sie ist vielerorts unterschiedlich. Ob du dahin gehst, ist aber deine Entscheidung ;) Ich werde es auf jedenfall nicht tun.
      6 1 Melden
  • HansDampf_CH 18.09.2015 16:46
    Highlight Zivilisatorisch?
    CORPOKRATIE Im End- stadium.
    Das Land basierte ja schon seit der Gründung auf Gewalt...
    20 6 Melden
  • Gelöschter Benutzer 18.09.2015 16:00
    Highlight Zvilisatorisch ist die USA ein Entwicklungsland!
    39 4 Melden

Trump kippt Einfuhr-Verbot für Grosswildjäger – (Und ja, auf dem Foto sind seine Söhne)

Donald Trump selber jagt keine Tiere. Aber seine Söhne, die würden das lieben, erzählte der US-Präsident im Jahr 2012. «Sie sind Jäger und sie sind darin sehr gut geworden.» 

Gut fünf Jahre ist es nun her, seit Fotos von Trumps Söhnen bei der Grosswildjagd vom Magazin «TMZ» veröffentlicht wurden. Sie sorgten in den sozialen Medien und unter Tierschützern für einen Aufschrei.

Auf einem Bild ist zu sehen, wie Trump Jr. mit einem abgeschnittenen Elefantenschwanz posiert. 

Auf einem weiteren …

Artikel lesen