International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rettungskräfte evakuieren die Bewohner des Altersheims in Hollywood, Florida.  Bild: AP/South Florida Sun-Sentinel

Klimaanlage kaputt wegen Hurrikan – 8 Senioren sterben in Altersheim in Florida

14.09.17, 03:31 14.09.17, 06:34


Obschon Hurrikan Irma längst die Puste ausgegangen ist, fordert der Wirbelsturm weitere Opfer. In einem Altersheim in Hollywood (Florida) sind acht Bewohner gestorben, nachdem wegen des Wirbelsturms der Strom und damit die Klimaanlage ausgefallen war. 

Laut BBC hat die Polizei am Mittwoch über 100 Senioren aus dem Heim evakuiert. In den US-Bundesstaaten Florida, Georgia und den Carolinas sind noch immer über 10 Millionen Menschen ohne Strom. 

Floridas Gouverneur Rick Scott hat die Rettungskräfte angewiesen, umgehend sämtliche Seniorenheime zu überprüfen. «Ich verlange Antworten, wie das passieren konnte. Das ist eine unfassbare Tragödie», schrieb er auf Twitter. Das Heim liegt offenbar direkt gegenüber von einem Spital. Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet. 

Florida ist wegen des warmen Klimas bei Senioren sehr beliebt. Im Sunshine state gibt es über 700 Altersresidenzen, in denen insgesamt 70'000 Menschen leben. 

(amü)

Hurrikan «Irma» hinterlässt ein Bild der Zerstörung

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

Das sind die Tops und Flops der WM

ETH entwickelt neuartige Drohnen-Steuerung

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine Polizeistation in den USA hat ein Tanzvideo gedreht – und Social Media flippt aus

Eine Polizeistation in Norfolk, Virginia, geht momentan viral. Grund dafür ist ein Video auf Facebook, in welchem sie zum Song «Uptown Funk» von Bruno Mars tanzen und den Songtext mimen.

Der Auslöser für das Filmen des Videos war eine Challenge, die ihnen von einer Polizeiwache aus Corinth, Texas, gestellt wurde. Diese hatte zuvor ein Video veröffentlicht, in welchem sie zum Miley Cyrus Lied «Party in the U.S.A.» tanzten. 

Das Video der Polizisten aus Norfolk wurde auf Facebook bisher über …

Artikel lesen