International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Na, das passt ja! Pharma-Manager soll neuer Gesundheitsminister in den USA werden

13.11.17, 17:14


FILE - In this June 8, 2006 file photo, then Deputy Health and Human Services Secretary Alex Azar meets reporters at the HHS Department in Washington.  Azar was a top HHS official during the George W. Bush administration.  (AP Photo/Evan Vucci)

Alex Azar Bild: AP/AP

US-Präsident Donald Trump hat den Pharma-Manager Alex Azar als neuen Gesundheitsminister der USA vorgeschlagen. Der 50 Jahre alte Azar soll auf Tom Price folgen, der im September hatte zurücktreten müssen. Ihm waren unter anderem Unregelmässigkeiten in Zusammenhang mit Flügen in Regierungsmaschinen vorgeworfen worden.

«Er wird ein Star sein, für bessere Gesundheitsversorgung und geringere Kosten für Medikamente», schrieb Trump am Montag auf Twitter. Das Gesundheitssystem der USA leidet derzeit unter anderem unter extrem hohen Preisen für Arzneimittel. Eine Reform ist Trump jedoch trotz republikanischer Mehrheiten in Senat und Abgeordnetenhaus nicht gelungen.

Azar, der noch vom Senat bestätigt werden muss, war zuletzt Manager bei dem auf Diabetes-Mittel und Psychopharmaka spezialisierten Arzneimittelunternehmen Eli Lilly mit Sitz im Bundesstaat Indiana. Dort war Vizepräsident Mike Pence bis zu seinem Amtsantritt in Washington Gouverneur.

Azar gilt als entschiedener Gegner von «Obamacare», dem Gesundheitssystem, geschaffen von Trumps Amtsvorgänger Barack Obama. Er vertritt die Ansicht, dass eine Änderung des Systems auch ohne Beteiligung des Kongresses möglich ist. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Migros und Coop sind im Fitnessfieber – und die kleinen Studios leiden

So will eine deutsche Architektin das Meer von Plastik-Müll befreien

1 Hanfsamen provoziert ein Gerichtsverfahren – eine Amtsschimmel-Komödie in 3 Akten

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

In Liverpool muss Schnäppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Aufgepasst, Männer! So vermeidet ihr «mansplaining»

Ronaldo verzückt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

Hipster-Bärte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafür kritisiert wird

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Scheidungen sind out – und das hat seine Gründe

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter über ihren Sohn, den Terrorfürsten

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

präsentiert von

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alterssturheit 14.11.2017 13:24
    Highlight Und die Chefs von Mc Donalds und KFK werden demnächst Gesundheitsminister.
    2 0 Melden
  • α Virginis 13.11.2017 22:20
    Highlight Ausgerechnet ein Mann, wie Alex Azar es nun mal ist, soll die Leitung der FDA übernehmen? Die gesamte Pharmaindustrie feiert!
    Für diejenigen, die es nicht wissen sollten (sry.): Die FDA ist massgebend in der gesamten Pharmazeutischen Branche, im speziellen auch für Zulassungen neuer Medikamente etc. Somit wird es in Zukunft wohl eine Frage des Geldes sein, ob ein Medikament (auch Weltweit) die Zulassung erhält, bzw behält. Viel Spass dann...
    7 0 Melden
  • Tomjumper 13.11.2017 19:51
    Highlight Wieder einmal will Trump den Bock zum Gärtner machen.
    16 0 Melden
  • Zeyben 13.11.2017 19:25
    Highlight Hätte auch einen der Rüstungsindustrie ernennen können.
    13 1 Melden
  • Tooto 13.11.2017 18:19
    Highlight Der Präsident des armen Mannes, welcher gegen das Establishment kämpft, greift konsequent durch. Hammer! Weiter so
    29 0 Melden
  • N. Y. P. 13.11.2017 18:18
    Highlight Wer befindet sich momentan im Weissen Haus :

    Goldmann Sachs
    die Pharma
    Milliardäre
    und als Sahnehäubchen ein Sexist, Chauvinist und Rassist als Führer der freien Welt.

    Man müsste einen Kärcher einsetzen, der mit 2000 Liter pro Sekunde mal den ganzen Kasten vom Westflügel bis zum Ostflügel durchreinigt.
    34 0 Melden
  • loplop717 13.11.2017 17:46
    Highlight Imerhin besser als einer der sagt das es keinen Klimawandel gibt als Umweltminister...
    19 9 Melden
    • rauchzeichen 13.11.2017 19:23
      Highlight ich mag religiöse bildungsminister genauso wie wirtschaftsminister die mal investment banker waren. etwa gleichauf damit ist der pharmatyp als gesundheisminister und dein umweltminister. was jedoch alles toppt ist ein soapsternchen als präsident.
      21 0 Melden
    • α Virginis 15.11.2017 16:57
      Highlight Nun ja, das mit dem Soapsternchen und dem Präsidenten ist gar nicht weit von der Realität entfernt. Man erinnere sich an Trumps "You're fired!" Soap, dann ists wirklich schon soweit...
      0 0 Melden

Missbrauchsskandal erschüttert USA: 300 Priester sollen tausende Kinder missbraucht haben

Es ist wohl einer der grössten Missbrauchsskandale der katholischen Kirche, der je aufgedeckt wurde. Am Dienstag veröffentlichte das Geschworenengericht des US-Bundesstaat Pennsylvania einen verstörenden Bericht, der Dekaden des Kindesmissbrauchs dokumentiert. 

Über 300 «Raubtierpriester» sollen über Jahre hinweg mindestens 1000 Kinder missbraucht haben. Die Misshandlungen sollen hierbei von hochrangigen Führungspersonen der katholischen Kirche gedeckt worden sein.

«Wir glauben, dass die …

Artikel lesen