International

Amerika im Lottofieber – dank des grössten Jackpots ever

07.01.16, 21:58 08.01.16, 12:02

Lottospieler in den USA können sich Hoffnungen auf den grössten Jackpot der Glücksspielgeschichte machen. Bei der Lotterie Powerball sind am Samstag 675 Millionen Dollar zu gewinnen.

Der Jackpot war weiter angewachsen, nachdem bei der Ziehung am Mittwoch kein Loskäufer die richtigen Zahlen hatte. Bei Powerball werden fünf weisse Bälle aus einer Trommel mit 69 Bällen sowie ein roter Ball aus einer Trommel mit 26 Bällen gezogen.

Nach Steuern bleiben 431 Millionen

Lotterie-Annahmestelle in New York.
Bild: SHANNON STAPLETON/REUTERS

Sollte am Samstag ein Gewinner feststehen, kann der Glückspilz zwischen einer Auszahlung in Raten über 29 Jahre oder als Einzelsumme auswählen. Nach Abzug der Steuern würden ihm dann noch rund 431 Millionen Dollar bleiben, wie die Lotteriegesellschaft mitteilte.

Bisherige Rekordhalterin für den grössten Einzelgewinn ist eine Rentnerin aus dem Bundesstaat Florida, die im Mai 2013 gut 590 Millionen Dollar absahnte. Powerball kann in 44 US-Bundesstaaten, der Hauptstadt Washington, in Puerto Rico und auf den Amerikanischen Jungferninseln gespielt werden.

Die Lotterie mit der höchsten Gewinnsumme ist «El Gordo» (Der Dicke) in Spanien, wo im Dezember 2,2 Milliarden Euro ausgespielt wurden. Allerdings sind die einzelnen Gewinne bei 400'000 Euro gedeckelt.

(sda/afp)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • herschweizer 12.01.2016 16:28
    Highlight Kann das auch auf den US Militärbasen in Europa gespielt werden?
    0 0 Melden

Zu fett, Haarausfall, geistig «topfit» – Trumps Gesundheitszustand in 4 Punkten

Von wegen geistig verwirrt. Der Leibarzt des US-Präsidenten bescheinigt Trump beste Gesundheit. Doch es gibt ein Problem. 

Der 71-Jährige schwafelt manchmal wirres Zeugs, twittert Hasstiraden und futtert ununterbrochen Junk-Food. Nicht erst seit den Enthüllungen im Buch «Fire and Fury» zweifeln Experten, ob Trump überhaupt noch fähig ist, sein Amt als US-Präsident auszuüben. 

Leidet Trump unter Demenz? Oder gar Alzheimer? Von wegen, meint sein Leibarzt Ronny Jackson. Er hat am Dienstagabend die Ergebnisse des medizinischen Checks von vergangener Woche veröffentlicht – und will ein für allemal die …

Artikel lesen