International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Hat sich gemäss Weissem Haus bei «Ärzte ohne Grenzen» persönlich entschuldigt – US-Präsident Obama.
Bild: Andrew Harnik/AP/KEYSTONE

Obama entschuldigt sich persönlich für Angriff auf Klinik in Kunduz

07.10.15, 20:32 07.10.15, 21:34

US-Präsident Barack Obama hat sich persönlich bei Ärzte ohne Grenzen und dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani für den tödlichen Angriff eines US-Flugzeugs auf ein Spital in Kundus entschuldigt.

«Tiefes Bedauern ausgedrückt»

Der Präsident habe am Mittwoch mit der Präsidentin der Organisation, Joanne Liu, und Ghani telefoniert, sagte der Sprecher des Weissen Hauses, Josh Earnest.

Obama habe sein tiefes Bedauern ausgedrückt. Die laufenden Untersuchungen würden ergeben, welche Verantwortlichen für diese Tragödie zur Rechenschaft gezogen werden müssten. Bei dem Angriff auf ein Spital waren am Samstag 22 Menschen gestorben. (tat/sda/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Openyourmind 07.10.2015 22:24
    Highlight Das war stark vom US Präsi! Respekt!

    Mal schauen ob jetzt die verantwortlichen wirklich zur Veranteortung gezogen werden..
    4 0 Melden

Diesen Rat hat The Rock für alle werdenden Väter

Das amerikanische Pendant zum Royal Baby kam am Montag in Kalifornien zur Welt: Die stolzen Eltern, Dwayne «The Rock» Johnson und seine Partnerin Lauren Hashian, verkündeten die Geburt über einen Instagram-Post mit einem Foto von Johnson, der seine Tochter hält. «Haut an Haut».

Die Kleine heisst Tiana Gia Johnson und kam laut dem stolzen Vater wie eine Naturgewalt in diese Welt. Es sei harte Arbeit gewesen für die Mutter, sie habe «geliefert wie ein Rockstar».

Johnson hat nun drei Töchter. Er …

Artikel lesen