International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Medien: US-Armee soll um 40'000 Soldaten schrumpfen

07.07.15, 22:44

Die USA verkleinern einer Zeitung zufolge ihre Streitkräfte um 40'000 Soldaten. Wie «USA Today» am Dienstagabend unter Berufung auf ein ihr vorliegendes Dokument berichtete, soll das Heer in den kommenden zwei Jahren zudem 17'000 zivile Arbeitsplätze streichen.

Die Massnahmen seien wegen Budgetkürzungen notwendig und beträfen alle Standorte im In- und Ausland. Damit werde das Heer bis zum Ende des Fiskaljahres 2017 noch 450'000 Soldaten umfassen. Die Pläne dürften noch in dieser Woche bekanntgegeben werden, berichtete das Blatt weiter. Die US Army habe eine Stellungnahme abgelehnt. (sda/reu)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Missbrauchsskandal erschüttert USA: 300 Priester sollen tausende Kinder missbraucht haben

Es ist wohl einer der grössten Missbrauchsskandale der katholischen Kirche, der je aufgedeckt wurde. Am Dienstag veröffentlichte das Geschworenengericht des US-Bundesstaat Pennsylvania einen verstörenden Bericht, der Dekaden des Kindesmissbrauchs dokumentiert. 

Über 300 «Raubtierpriester» sollen über Jahre hinweg mindestens 1000 Kinder missbraucht haben. Die Misshandlungen sollen hierbei von hochrangigen Führungspersonen der katholischen Kirche gedeckt worden sein.

«Wir glauben, dass die …

Artikel lesen