International

Die zwei Wohnhäuser wurden komplett zerstört. Bild: AP/The Press-Enterprise

Kleinflugzeug stürzt in Kalifornien auf Wohnhäuser – drei Tote

28.02.17, 07:56 28.02.17, 14:24

Mindestens drei Tote und zwei Schwerverletzte, dies die tragische Bilanz eines Flugzeugabsturzes in Riverside, Kalifornien am Montagnachmittag. Eine zweimotorige Cessna 310 sei kurz nach dem Start aus noch unbekannten Gründen auf zwei Wohnhäuser gestürzt, berichten lokale Medien

Video: watson.ch

Die drei Toten waren Passagiere des sechsplätzigen Flugzeuges. An Bord des Flugzeuges sei eine fünfköpfige Familie gewesen, heisst es bei der Feuerwehr. Die zwei Erwachsenen und drei Jugendlichen hätten sich auf dem Rückweg von einer Cheerleading-Veranstaltung im Freizeitpark Disneyland befunden. 

Laut der Feuerwehr soll niemand in dem zerstörten Wohnhaus zu Schaden gekommen sein, allerdings wolle man am Dienstag noch einmal die Gegend genauer untersuchen. Über die Absturzursache wurde zunächst nichts bekannt, die Behörden nahmen Untersuchungen zu dem Unfall auf. (whr)

Das könnte dich auch interessieren:

Definitiv kein Höhepunkt – am Valentinstag bei Fifty Shades of Grey 3

Das haben diese 17 Stars getrieben, bevor sie richtig berühmt wurden

Es ist die Rassenfrage, Dummkopf!

Cartoonist setzt die Wünsche seiner Fans um, und das Resultat ist ... anders als erwartet

Aktuelle Polizeibilder

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Unheimlichen Staaten von Amerika: Alle 60 Stunden ein Waffen-Vorfall an einer Schule

Parkland liegt rund 55 Kilometer nördlich von Miami. Rund 25'000 Einwohner zählt die Stadt. Und sie wurde im letzten Jahr zu Floridas sicherster Stadt gewählt. Jetzt wurde auch die sicherste Stadt Floridas brutal getroffen. Und in den USA zählt man mit Sorge die Zahl der Schul-Massaker.

Gemäss der Nonprofit-Organisation «Everytown for Gun Safety» war der Vorfall in Parkland bereits die 18. Schussabgabe an einer Schule im 2018. Das bedeutet, dass im laufenden Jahr in den USA alle 60 …

Artikel lesen