International

Autsch, das ist peinlich! Journalist wird an PK beim Pokémon-Spielen ertappt

25.07.16, 13:50 25.07.16, 16:18

Der Sprecher des US-Aussenministeriums, John Kirby, erwischt den Journalisten beim Pokémon-Spielen. Video: reuters.com

 (reuters.com)

Hier können Pokémons gefunden werden

Pokémon Go

Vergiss Pokémon Go. Hier kommt die witzige Parodie Chardonnay Go. Zielgruppe: Hausfrauen

Zeitverschwendung pur! Warum du Pokémon Go getrost löschen kannst

Pokémon Go: 13 (-1) Beweise dafür, dass die Welt gerade komplett spinnt 

Wie Pokémon Go die Schweiz in einer Woche verändert hat

Catch'em all: Dieser Ami hat es als Erster geschafft und alle Pokémon eingefangen

12 nützliche (Profi-)Tipps für Pokémon Go. Zum Beispiel, wie du garantiert jedes Pokémon findest

Wenn die Jagd nach Pokémon ausser Kontrolle gerät

Wie ich, 45, zum Pokémon-Go-Zombie wurde

Hier gewinnst du garantiert kein seltenes Pokémon! Über 100'000 Pokémon-Go-Fans fallen auf Facebook-Fake herein

Spielverderber! Hacker schiessen Pokémon Go ab

Ein Typ hat gebastelt, was wir alle wollen: Eine Pokédex-Handy-Hülle für höhere Akkulaufzeiten

Weil jetzt alle Gamer aus ihren Höhlen kriechen – 9 überlebenswichtige Fakten zur Aussenwelt

So installierst du Pokémon Go auf iOS und Android 

Die Kehrseite des Hypes: Ist Auschwitz ein Pokémon No-Go?

Schau mal, was Pokémon Go gerade mit der Menschheit anstellt

Pokémon Go erobert die Welt – Pikachu & Co. sind überall. ÜBERALL!!!

Das müssen Eltern über Pokémon Go wissen

Riesen-Tamtam um Nintendo-Game: Diese 6 Fakten zu Pokémon Go musst du kennen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 25.07.2016 14:04
    Highlight Und wie oft wurden die US-Regierungssprecher von den Journalisten schon beim lügen ertappt?
    Leider gab es dazu noch nie einen Artikel...
    40 20 Melden
    • Beobachter24 25.07.2016 14:59
      Highlight Find' jetzt auch, dass das nicht das beste, repräsentativste Beispiel ist für Peinlichkeiten im State department ...

      Aber es zeigt auf, wo die Prios liegen, wenn's darum geht über diese Regierungsstellen zu berichten ;-)
      21 1 Melden
    • Datsyuk * 25.07.2016 18:15
      Highlight Das sehe ich auch so.
      Mit "We are sorry for that." auf die Aussage des Journalisten (kein Empfang zum Spielen) hin hat der Regierungssprecher aber Humor bewiesen. :)
      16 2 Melden
    • Luca Andrea 26.07.2016 18:41
      Highlight Die Aussage war wohl eher sarkastisch, wegen mangelndem Respekt des Journalisten gegenüber dem Sprecher.
      3 1 Melden

Erdogan gegen Trump: Türkei ruft zu Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas auf

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas aufgerufen. Er tat dies am Mittwoch zur Eröffnung eines Gipfels der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) in Istanbul.

Die islamischen Staaten würden niemals «die Forderung nach einem souveränen und unabhängigen Palästina mit Jerusalem als Hauptstadt» aufgeben.

Erdogan verurteilte Israel erneut als «Terror- und Besatzungsstaat». In seiner Rede zur Eröffnung des Sondergipfels der …

Artikel lesen