International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sehr, sehr, sehr teurer Abgas-Skandal: VW zahlt in den USA bis zu 14,7 Milliarden Dollar 

28.06.16, 14:23 28.06.16, 14:36

Volkswagen muss wegen des Abgas-Skandals in den USA voraussichtlich bis zu 14,7 Milliarden Dollar für Rückkäufe, Entschädigungen und Strafen ausgeben. Das geht aus einem Dokument hervor, das US-Kläger am Dienstag bei einem Gericht in San Francisco einreichten. (whr/sda/dpa)

VW: Bilder aus der guten alten Zeit (als Abgase noch Abgase waren)

Karambolagen, Mord und Kuppelei: Zürcher Polizeibilder von anno dazumal



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zorg 28.06.2016 21:00
    Highlight Ich will auch 7000.-
    2 1 Melden
  • Amboss 28.06.2016 19:45
    Highlight Und in Europa? Null
    2 0 Melden
  • pamayer 28.06.2016 19:17
    Highlight Recht so.
    3 2 Melden

Handelskonflikt: Rücken EU und China wegen Trump zusammen?

Vor dem Hintergrund des Handelskonflikts zwischen China und den USA hat in Peking am Montag der jährliche EU-China-Gipfel begonnen. Im Mittelpunkt der Beratungen von EU-Spitze und der chinesischen Führung stehen die Sorgen vor einem Handelskrieg.

Zudem soll sich das Treffen um die stockenden Verhandlungen über ein Investitionsschutzabkommen zwischen beiden Seiten, die Forderung der EU nach mehr Marktöffnung in China sowie die geplante Reform der Welthandelsorganisation (WTO) drehen.

Erstmals seit …

Artikel lesen