International

Verwirrung um Usbekistans Präsident Karimow

02.09.16, 17:24 02.09.16, 18:01

Islam Karimow Bild: AP/POOL REUTERS

Um Usbekistans Staatschef Islam Karimow hat am Freitag Verwirrung geherrscht. Eine Meldung, wonach er nach einem Schlaganfall gestorben sei, wurde zurückgezogen.

Zuerst hatte es geheissen, die Regierung in Taschkent habe den Tod des 78-jährigen Präsidenten mitgeteilt. Dann aber zog die russische Agentur Interfax ihre Meldung unter Berufung auf die usbekische Regierung zurück.

Der usbekische Langzeit-Herrscher war am vergangenen Samstag mit Hirnblutungen in ein Spital gebracht worden. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Skifahrer verschwindet spurlos – und taucht 4600km entfernt wieder auf (mit neuer Frisur)

Constantinos «Danny» Filippidis aus Toronto reiste wie jedes Jahr mit einer Gruppe pensionierter und aktiver Feuerwehrmänner nach Whiteface Mountain im US-Bundesstaat New York. Am 7. Februar fuhr er alleine eine letzte Abfahrt. Und tauchte danach nicht wieder auf. 

Sechs Tage lang wurde nach dem 49-Jährigen gesucht, auch mit Helikoptern und Flugblättern:

Als die meisten schon mit dem Schlimmsten gerechnet hatten, tauchte Filippidis sechs Tage nach seinem Verschwinden wieder auf. Und zwar laut …

Artikel lesen