International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Oct. 21, 2007 file photo, former Turkish President Suleyman Demirel speaks to the media at a polling station in Ankara. Doctors at Guven Hospital said Demirel died Wednesday, June 17, 2015 of heart failure and a respiratory tract infection. He was 90. (AP Photo/Burhan Ozbilici, File)

Demirel im Jahr 2007. Bild: AP

Ehemaliger türkischer Staatschef Demirel gestorben

17.06.15, 06:23 17.06.15, 10:47

Der frühere türkische Staatschef Süleyman Demirel ist tot. Der Ex-Präsident sei im Alter von 90 Jahren in einem Spital in Ankara an Herzversagen gestorben, berichtete die amtliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch.Dies sei die Folge einer schweren Atemwegsinfektion gewesen, teilte das Spital mit. 

Demirel war in den 60er und 70er Jahren mehrfach Ministerpräsident in der Türkei, von 1993 bis 2000 war er ihr Präsident. (dwi/sda/afp)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So (un)sicher sind die Brücken anderer europäischer Länder

Der Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua hat nicht nur in Italien die Sicherheit solcher Bauwerke in den Blickpunkt gerückt. In mehreren Ländern, in denen auch Schweizer oft unterwegs sind, läuft die Diskussion über den Zustand der eigenen Brücken. Hier ein Überblick:

Die Schweiz hat mit ihrer «Norm zur Erhaltung von Tragwerken» 2014 weltweit Massstäbe gesetzt, sagte Brückenbauer Armand Fürst. Zu Tragwerken zählen auch Brücken. «Unsere Erhaltungsstrategie sind kurze …

Artikel lesen