International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Achtjähriger überfährt Grossvater mit Traktor und verletzt ihn tödlich

21.11.15, 18:00 22.11.15, 10:07


Auf einem Reiterhof bei Salzburg hat ein Achtjähriger seinen Grossvater mit einem Traktor überfahren und tödlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei wollte der 71-jährige Seniorchef am Samstag im österreichischen Seekirchen Mäuse vergasen. Dazu hatte er einen zwei Meter langen Schlauch vom Auspuff des Hofladers in ein Mauseloch gelegt.

Anschliessend forderte er seinen Enkel auf dem Fahrersitz auf, Gas zu geben. Allerdings war der Rückwärtsgang des Automatikgetriebes eingelegt. Der Hoflader überrollte daher den am Boden liegenden Landwirt.

Der Achtjährige rannte sofort zu seinem Vater und rief um Hilfe. Trotz sofort verständigter Rettungskräfte konnte dem Schwerverletzten aber nicht mehr geholfen werden. Er starb noch an der Unfallstelle. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach US-Ausstieg aus dem Atomdeal – jetzt freundet sich der Iran mit Russland an

Irans Präsident Hassan Ruhani wünscht sich nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen einen stärkeren Austausch mit Russland. Ein ernsthafter und wichtiger Dialog sei erforderlich, sagte Ruhani laut der russischen Nachrichtenagentur Tass am Samstag bei einem Treffen mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin in China.

Der iranische Präsident fügte hinzu, dass die Beziehungen zu Russland sich zunehmend positiv entwickelten. Den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen nannte er illegal.

Ruhani und …

Artikel lesen