International

Feuerwalze rollt auf neuseeländische Stadt Christchurch zu

16.02.17, 06:08 16.02.17, 12:05

Schwere Buschbrände in Neuseeland haben hunderte Einwohner der Stadt Christchurch zum Verlassen ihrer Häuser gezwungen. Mindestens elf Häuser brannten nieder, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten.

Nach Angaben des Stadtrates wurden südöstlich von Christchurch mehr als 1800 Hektar Land zerstört. Rund tausend Einwohner wurden in Sicherheit gebracht.

Notstand ausgerufen

Der Zivilschutz erklärte am Mittwochabend den Notstand für die Stadt auf der Südinsel, nachdem sich zwei seit Tagen brennende Feuer zu einer grossen Feuerfront vereinigt hatten.

Wegen der dicken Rauchwolken riet die Behörde Menschen mit Atemwegsproblemen zu Hause zu bleiben. Insgesamt unterstützten 14 Helikopter und drei Flugzeuge die Löscharbeiten von rund 200 Feuerwehrleuten.

Am Dienstag war beim Absturz eines Löschhelikopters ein Pilot ums Leben gekommen. (sda/afp)

Aktuelle Polizeibilder: Frontal in Baum geknallt

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Chewbacca 16.02.2017 11:38
    Highlight Scheint im Süden zu sein.
    0 0 Melden
    • Adrian Eng 16.02.2017 12:06
      Highlight Ja, da hast du wohl recht. Merci, wir habens korrigiert!
      1 1 Melden

Militär von Myanmar gibt erstmals unrechtmässige Tötungen zu 

Das Militär von Myanmar hat eine Mitschuld am Tod von zehn Angehörigen der muslimischen Minderheit der Rohingya eingeräumt. Soldaten und Dorfbewohner hätten zugegeben, «bengalische Terroristen» in dem Ort Inn Dinn im nördlichen Bundesstaat Rakhine am 2. September vergangenen Jahres getötet zu haben.

Das teilte das Militär am Mittwoch auf der Facebook-Seite des Oberbefehlshabers mit. Das Massengrab mit den zehn Leichen war im Dezember entdeckt worden, das Militär leitete daraufhin eine …

Artikel lesen