International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Mugabe das «Krokodil»: Mnangagwa wird als neuer Präsident Simbabwes vereidigt

22.11.17, 10:55 22.11.17, 15:38


FILE -- In this Wednesday Feb. 10, 2016 file photo, Zimbabwean Deputy President Emmerson Mnangagwa greets party supporters at the ZANU-PF headquarters in Harare. Zimbabwean President Robert Mugabe on Monday, Nov. 6 2017 fired a vice president who had previously been seen as a likely successor, removing an obstacle to the presidential ambitions of Mugabe's wife. Vice President Emmerson Mnangagwa was removed from office

Der neue starke Mann: Mnangagwa. Bild: AP/AP

Nach dem Rücktritt von Robert Mugabe soll der von ihm entlassene Vizepräsident Emmerson Mnangagwa am Freitag als neues Staatsoberhaupt von Simbabwe vereidigt werden. Das meldete der staatliche Rundfunk am Mittwoch auf seiner Website.

Mugabe hatte am Dienstag dem wachsenden Druck nachgegeben und seinen Rücktritt erklärt. Sein ehemaliger Stellvertreter Mnangagwa soll am (heutigen) Mittwoch Mittag aus dem südafrikanischen Exil nach Harare zurückkehren. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das essen wir alles in einem Jahr

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Baba 22.11.2017 15:18
    Highlight ...vom Regen in die Traufe... Schade, schade, schade, ich hätte Simbabwe wirklich etwas besseres gegönnt. Aber bei 37 Jahren Autokratie konnte im Schatten Mugabes politisch halt nichts anderes wachsen 😢.
    9 0 Melden

15-Jähriger fällt bei Selfie-Aktion in Lüftungskanal und stirbt

Bei einer waghalsigen Aktion auf dem Dach eines Einkaufszentrums im norditalienischen Sesto San Giovanni ist ein 15-Jähriger ums Leben gekommen. Freunde des Jungen sagten der Polizei, sie seien am Samstagabend auf das Dach gestiegen, um ein Selfie zu machen, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Sonntag berichtete.

Als sie von Sicherheitsleuten entdeckt wurden, wollten sie sich aus dem Staub machen. Dabei sei der 15-Jährige in einen Lüftungskanal und meterweit in die Tiefe gefallen.

Die Feuerwehr …

Artikel lesen