International

Hey Kanada, jetzt verarscht ihr uns aber! 😵

19.06.17, 08:47

Justin Trudeau, der Beau Kanadas und gleichzeitig deren Premierminister, überrascht immer wieder – und das nicht nur auf dem Politparkett ... wir trauen unseren Augen kaum!

Denn derzeit geht gerade ein Bild von Trudeau viral, das zeigt, dass er nicht nur gut aussieht, sondern noch einiges mehr kann: Krass, diese Rumpfstärke (von Bizeps und Trizeps einmal abgesehen) 😵😵😵 

Weiss wie posen geht: Justin Trudeau.

Die Pose, bei den Yogis übrigens als «Pfau» bekannt, liegt anscheinend in der Familie. Auch Pierre Trudeau, der Vater von Justin, machte einst den «Pfau». Wir sind beeindruckt!

Putin ist nicht so beeindruckt. Der kann das schon lange ...

Und Obama? Der übt noch ...

Ach ja, tanzen kann Trudeau übrigens auch ...

Video: YouTube/Avnika Johari

(ohe)

Das könnte dich auch interessieren:

12 geniale Erfindungen, die deinen Koch-Alltag einfacher machen

Die 10 witzigsten Rezensionen bei Amazon – zum Beispiel für diese Huhn-Warnweste

Mit Vollgas in die Vergangenheit – was der Tesla-Chef falsch macht

HÄSSIG! So käme es heraus, wenn du deinen Aggressionen immer freien Lauf lassen würdest

Wir müssen uns dringend über die 00er-Jahre unterhalten! Sitzung! Sofort!

Peter Pan ein Kindermörder? Die absurdesten Fan-Theorien im Filmuniversum

Trump-Kenner Kim Holmes: «US-Verbündete sollten Trumps Tweets nicht allzu ernst nehmen»

Lohnt sich der Umstieg auf den neuen Firefox Quantum? Dieser Speed-Vergleich zeigt es

Liam füdliblutt – wieso Eltern denken müssen, bevor sie ihre Kinder zu Insta-Stars machen

Und dann war das Model zu dick ... Der Zürcher Walter Pfeiffer lebt im Glamour-Himmel

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pana 19.06.2017 14:34
    Highlight Ja und? Trump kann das auch. Und zwar einhändig. Believe me!
    15 1 Melden
  • Radiochopf 19.06.2017 11:32
    Highlight Man merke, das wichtigste an einem guten Politiker.. gut aussehen, cool sein, sportlich sein, schön aussehen.. ah hatten wir ja schon... aber ob er Politik kann? Trudeau lässt Öl-Pipelines bauen? ach egal, er sieht immernoch gut aus.. Obama war sowieso der obercoolste US-Präsi ever.. die über 1000 Drohnen-Tote (wir reden von Zilivisten nicht Terroristen), die über 26000 Bomben alleine 2016 ach egal, er hatte ja den Friedensnobelpreis schon in der Tasche.. erste Präsident bei dem es jeden Tag seiner Präsidentschaft ein Krieg mit US-Beteiliigung gab... egal,er war cool, wir vermissen ihn..
    43 43 Melden
    • Alnothur 19.06.2017 12:45
      Highlight Der Trudeau ist politisch ein himmeltrauriger Mensch. Schön, dass er immerhin etwas kann.
      5 12 Melden
    • exeswiss 19.06.2017 13:16
      Highlight und putin? den erwähnst du natürlich nicht... war nicht anderst zu erwarten...
      12 7 Melden
    • Sageits 19.06.2017 14:40
      Highlight @ Radiochopf; ich glaube zu verstehen was Sie meinen. Dennoch möchte ich bemerken, dass mir eine Häufung schöner Menschen in der Politik nie aufgefallen ist. Eher im Gegenteil. Ich werde mich aber zukünftig diesbezüglich mehr achten.
      6 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 19.06.2017 09:08
    Highlight Schöner Mann.
    28 12 Melden

Zum Tod von Charles Manson: Wie man einen Teufel macht

Ein Mann, viel Mythos: Charles Manson galt in den USA als das personifizierte Böse. Nun ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Wie wurde der Kleinkriminelle zum Antichrist?

Mit der Popkultur ist das so eine Sache, eine lustige und eine alberne. Lustig, weil Pop alles grell und einfach macht. Albern, weil Pop stets die Oberfläche dem Inhalt vorzieht und so seine Ikonen bis zur Sinnlosigkeit aufbläst.

Che Guevara ist so eine. Auf T-Shirts, Kaffeebechern, Buttons steht sein Konterfei für die meisten Menschen für «irgendwas mit Rebellion». Warum er gekämpft hat? Und wofür? Egal.

So ist es auch mit Charles Manson. Auf den bekannteren Fotos trägt …

Artikel lesen