International

Melania, Donald und Barron Trump kehren nach dem Wochenende ins Weisse Haus zurück: Der Präsident blieb auf Twitter aktiv. Bild: AP/AP

Trump macht peinlichen Schreibfehler – erste Korrekturversuche bleiben erfolglos

Nachdem mehrere tausend Menschen in Boston auf die Strasse gingen, meldete sich Präsident Donald Trump auf Twitter – und machte dabei einen peinlichen Schreibfehler. Nicht zum ersten Mal.

21.08.17, 08:38 21.08.17, 15:43

Eine Woche nach den Zusammenstössen in Charlottesville gingen in Boston Tausende auf die Strasse – Demonstranten und Gegendemonstranten.

Medien in der Stadt im Bundesstaat Massachusetts schätzten die Teilnehmerzahl der antirassistischen Kundgebung auf 15'000 bis 30'000.

Ihre Aktion richtete sich zugleich gegen eine Kundgebung für freie Meinungsäusserung, die zu selben Zeit in einem Park der Stadt abgehalten wurde. An dieser nahmen jedoch nur ein paar Dutzend Personen teil. Die Gegendemonstranten sahen darin eine verkappte Veranstaltung zur Förderung rechtsextremer Standpunkte, was die Organisatoren aber bestritten.

Kaum waren die Proteste vorbei, meldete sich Donald Trump auf Twitter – und machte einen, beziehungsweise zwei peinliche Fehler.

Statt «heal» schrieb der Präsident «heel». Einige Minuten später löschte Trump den Tweet wieder und stellte eine korrigierte Version online.

Allerdings veränderte er nur «decade» zu «decades» und fügte Leerschläge nach den Kommas ein. «Heel» liess er zunächst stehen.

Es dauerte nicht lange, bis die Twitter-Community den Steilpass aufnahm und sich über den Präsidenten lustig machte. «Heel» heisst auf Deutsch «Fersen». 

«Heel» kann aber auch für Hunde verwendet werden: «Zu Fuss!»

Später am Abend merkte Trump den Fehler und schrieb endlich «heal», «heilen», statt «heel». Aktuell ist nur noch der korrigierte Tweet zu sehen. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Trump mit einem peinlichen Schreibfehler auffällt. Einst schrieb er «here by» gleich drei Mal falsch und auch der Covfefe-Tweet ist noch in bester Erinnerung. (sda/cma)

Mehr zum Thema:

Trumps Erfolge – die unheimlich stille Veränderung der USA

Aufstand der «Hurensöhne» – jetzt gehen sie gegen Trump auf die Knie

Der herzloseste Trump-Gruss! Zumindest zog Melania diesmal nicht die Hand zurück ...

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in 7 Akten

8 Wesenszüge, die Trump und Hitler gemeinsam haben

Das üble Spiel des Donald T.

Trumps Sprecherin fragt, was US-Bürger mit 4000$ machen würden. Die Antworten? Unbezahlbar

Trumps Asienreise macht klar: Amerikas Tage als Handelsmacht sind gezählt

«Grauenhaft und falsch»: Barack Obama sagt Trump die Meinung – aber so richtig

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

Soldaten-Witwe bestätigt Vorwürfe gegen Trump – der US-Präsident reagiert sofort 

Alle Artikel anzeigen

Charlottesville: Aufmarsch rassistischer Gruppen eskaliert

1m 22s

Charlottesville: Aufmarsch rassistischer Gruppen eskaliert

Video: srf

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
30
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
30Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • seventhinkingsteps 21.08.2017 20:26
    Highlight Ich glaube Trump könnte morgen tweeten, dass ab sofort alle muslimischen Bürger in Camps interniert werden und die Medien würden sich auf den Schreibfehler stürzen.
    8 11 Melden
  • blaubar 21.08.2017 19:26
    Highlight Sou Uott!
    4 1 Melden
  • Pana 21.08.2017 16:13
    Highlight Eigentlich eine positive Nachricht. Sie zeigt, dass seine Tweets 100% ungefiltert veröffentlicht werden.
    25 3 Melden
  • Faba57 21.08.2017 14:42
    Highlight Und schon wieder ist DTrump in aller Hunde:
    schreibt "heel" statt "heal" - SO WHEAT?
    Teent doch baides glaich...
    (Könntessain, dass er des axtra mecht?)
    20 12 Melden
  • Gelöschter Benutzer 21.08.2017 13:24
    Highlight 😂
    4 0 Melden
  • ManuL 21.08.2017 12:59
    Highlight Wir lachen lieber über dumme Schreibfehler und Austraster, als uns Sorgen darüber zu machen wie er Regulationen und Klimaschutz abschwächt, Medienfreiheit angreift, die Gerichte nach Rechts rutschen etc.
    27 5 Melden
  • Linus Luchs 21.08.2017 12:52
    Highlight ...
    33 5 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.08.2017 13:24
      Highlight We will high heel 😂🙈
      9 3 Melden
  • Lukas Brunner 21.08.2017 12:35
    Highlight An alle Overwatch-Spieler
    "I need heeling!"
    14 5 Melden
  • purzelifyable 21.08.2017 12:20
    Highlight Da hatte er wohl die Highheels von Melania im Kopf.
    25 4 Melden
  • Domsh 21.08.2017 11:45
    Highlight Ich find Komma mit "und" fast schlimmer.
    17 25 Melden
    • Gigle 21.08.2017 13:03
      Highlight Auf Englisch kein Problem.
      9 0 Melden
    • Meitschi 21.08.2017 13:19
      Highlight Ist aber auf Englisch durchaus korrekt.
      10 0 Melden
    • Bijouxly 21.08.2017 13:59
      Highlight Ist im US Englischen aber korrekt
      5 0 Melden
    • Domsh 21.08.2017 15:34
      Highlight OK, da hab ich was gelernt. Sogar dreifach, danke.
      17 2 Melden
  • NumeIch 21.08.2017 09:57
    Highlight Beim Wrestling wird der Böse als Heel bezeichnet, also passt ja.
    29 7 Melden
  • so en shit 21.08.2017 09:56
    Highlight On your mark, shark! (Y)
    26 5 Melden
  • Sveitsi 21.08.2017 09:47
    Highlight Knapp an "Heil" vorbei ...
    126 8 Melden
  • Greenmaid 21.08.2017 09:36
    Highlight Bitte etwas genauer: engl. "heel" heisst sowohl "die Ferse" (im Sg.) als auch "der Stöckelschuh".
    18 30 Melden
  • Sophia 21.08.2017 09:35
    Highlight Kommt gar nicht drauf an, ob falsch oder richtig geschrieben, das sind dann halt die alternativen Schreibweisen, passend zu den alternativen Fakten. Unser Gnom würde sagen, das sind halt die ach so komplizierten Umlagerungen von falsch nach richtig.
    Der Mann kann nun wirklich gar nichts, versteht von gar nichts etwas ausser vom hässlichen Grimassen schneiden und spastischen Verrenkungen. Wenn der nicht den Koffer mit dem Atomwaffenknopf hätte, müsste man keine Notiz von ihm nehmen. Es bleibt nur zu hoffen, dass er nicht weiss, wie man diesen Knopf drückt, oder dass er den Code vergessen hat!
    73 50 Melden
  • PeteZahad 21.08.2017 09:04
    Highlight Wird langsam langweilig, dass über jeden Furz von Trump berichtet wird...
    95 52 Melden
  • Steimolo 21.08.2017 09:04
    Highlight die bombe ist geplatzt. nun wird er impeached.
    50 7 Melden
  • Kieran Murphy 21.08.2017 09:04
    Highlight Wer im Glashaus sitzt...
    71 7 Melden
    • Gelöschter Benutzer 21.08.2017 10:39
      Highlight Kannst du mir sagen wo der Schreibfehler ist?
      Ich lerne gerne dazu und kann ihn einfach nicht finden.
      2 19 Melden
    • Padi Engel #Kanngarnix 21.08.2017 10:58
      Highlight behält* oder bin ich blind xD
      34 1 Melden
    • Datsyuk 21.08.2017 11:57
      Highlight Was soll falsch sein?
      3 17 Melden
    • Asmodeus 21.08.2017 13:08
      Highlight Zum Einen "Behält". Zum Anderen weiss ich ehrlich gesagt nicht ob so ein Bindestrich wirklich als Trennzeichen genutzt werden kann.

      Respektive ob danach nicht gross geschrieben werden müsste.
      6 4 Melden
    • Datsyuk 21.08.2017 13:16
      Highlight Okay, klar. 😐
      5 3 Melden
    • Asmodeus 21.08.2017 14:52
      Highlight Mir nicht. Ich bin Legastheniker. Ich sehe Fehler wo keine sind ;)
      4 2 Melden
  • Asmodeus 21.08.2017 09:02
    Highlight Der Schreibfehler ist noch viel lustiger als das.

    "Heel" bedeutet auch Schlagseite haben.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Angle_of_list
    24 6 Melden

Trump kippt Einfuhr-Verbot für Grosswildjäger – (Und ja, auf dem Foto sind seine Söhne)

Donald Trump selber jagt keine Tiere. Aber seine Söhne, die würden das lieben, erzählte der US-Präsident im Jahr 2012. «Sie sind Jäger und sie sind darin sehr gut geworden.» 

Gut fünf Jahre ist es nun her, seit Fotos von Trumps Söhnen bei der Grosswildjagd vom Magazin «TMZ» veröffentlicht wurden. Sie sorgten in den sozialen Medien und unter Tierschützern für einen Aufschrei.

Auf einem Bild ist zu sehen, wie Trump Jr. mit einem abgeschnittenen Elefantenschwanz posiert. 

Auf einem weiteren …

Artikel lesen