Israel

Nahost

Massive Raketenangriffe der Hamas auf Israel – israelische Armee bereitet sich auf Angriff vor

07.07.14, 20:48 08.07.14, 15:47

Die radikalislamische Hamas hat am Montagabend Dutzende von Raketen auf israelische Ortschaften abgefeuert. Erstmals seit Beginn der jüngsten Welle der Gewalt bekannte sich der bewaffnete Hamas-Arm zu den Angriffen.

Nach Angaben des israelischen Fernsehens wurden binnen einer Stunde rund 60 Raketen abgefeuert. Es seien Ortschaften im Umkreis von 40 Kilometern vom Gazastreifen angegriffen worden. Auch in der Stadt Rechovot südlich von Tel Aviv heulten am Abend die Warnsirenen. 

Nun bereitet sich die israelische Armee offenbar auf einen Angriff auf das Palästinensergebiet vor. 1500 Reservesoldaten würden mobilisiert, sagte der Armeesprecher laut Nachrichtenagentur DPA. Man müsse sich auf eine Verschlimmerung der Lage einrichten. (sda/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hat Trump wirklich den «grössten Atomknopf»?

Das Jahr 2018 hat mit einem verbalen Showdown zwischen dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump begonnen. Zuerst drohte Kim in seiner Neujahrsansprache den USA: «Die gesamten Vereinigten Staaten liegen in Reichweite unserer Kernwaffen und auf meinem Schreibtisch steht immer ein Atomknopf.» Darauf schoss Trump per Twitter zurück: 

Tatsächlich hat Trump – mal abgesehen von der martialischen Rhetorik – recht: Das nukleare Arsenal der USA ist, trotz des …

Artikel lesen