Italien

Italien

Bombe vor Filiale der Deutschen Bank in Neapel entschärft

17.11.14, 13:41 17.11.14, 16:59

Die Polizei hat am Montag in Neapel einen Sprengkörper vor einer Filiale der Deutschen Bank entschärft. Die Sicherheitskräfte waren durch einen anonymen Telefonanruf alarmiert worden, dass eine Bombe unweit der Filiale im Stadtviertel Vomero versteckt worden war.

Die Büros der Filiale wurden geräumt, das Gelände rund um die Bank wurde abgeriegelt. Der Sprengkörper, der rund ein Kilogramm Sprengstoff enthielt, war nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa gezündet worden, explodierte aber nicht. Ansa beruft sich in dem Bericht auf Polizeiquellen. Mit einem Wasserwerfer sei es den Sicherheitskräften gelungen, die Bombe zu entschärfen.

tiwtter/campaniapressSope

Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Es seien Ermittlungen im Gange, um zu klären, wer die Bombe hergestellt haben könnte, hiess es (sda/apa/dpa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gib's zu, du willst es doch auch: Die besten Italo-Songs EVER

Guilty pleasure nennt man sowas auf Englisch – etwas, für das man sich *fast* ein wenig schämt, ... einem aber trotzdem grosse Freude bereitet. Zuuuuuum Beispiel italienisches Songwriting! Es ist nun mal ein Fakt: Jeder, der auch nur ein Promille italienisches Blut hat, kommt nicht drum rum, von einer canzone mit viel passione peinlich berührt zu sein. Und den meisten anderen von euch geht es ebenso. Der Grund? Vielleicht, weil – Kitsch hin oder her – etliche Italo-Hits nun mal …

Artikel lesen