Katze

Bei diesen Situationen wirst auch du denken: «Typisch meine Katze!»

24.05.16, 09:00 24.05.16, 13:33

Jaja, jede Katze ist selbstverständlich ein Unikum. Und etwas gaaaanz Besonders. Aber wenn wir ehrlich sind – sind sie doch alle irgendwie gleich ... 😸

Diese Situationen hat sicher jeder Katzenbesitzer schon mal erlebt :)

«Wach auf. Wach auf. Wach auf.»

via giphy

«Gut, dann schlaf ich halt auf dir.»

via ebaumsworld

«So ist's bequemer.»

via laughingmyabsoff.tumblr

«Aha, jetzt stehst du also doch auf und willst das Bett machen? Tja ... jetzt gerade geht das nicht.»

via ebaumsworld

Wenn du den Staubsauger auspackst ...

via imgur

Wenn du die Couch verrückst und endlich weisst, wo all ihre Spielsachen sind ...

via imgur

«Was machst du? Kochen? Cool. Ich helfe. Von hier oben aus.»

via ebaumsworld

«Was tust du? Egal, ich muss jetzt schlafen. Genau hier.»

via imgur

Wie du bestimmt weisst, können Katzen in JEDER Position schlafen:

«Oh, TV gucken, wir sind dabei. Du darfst dich jetzt leider nicht mehr bewegen.»

via imgur

«Willst du eine Massage? Ich gebe dir eine. Ob du willst oder nicht. Mit Krallen. Das ist gesund.»

via imgur

Und wenn DU sie mal streicheln willst ...

via 4gifs

«Was machst du? Lernen? Ich helfe dir.»

via imgur

Wenn du mal einen Tag zuhause «arbeiten» willst:

via imgur

Deine Katze hilft dir selbstverständlich auch dann!

via 4gifs

So gut, wie sie eben kann.

via imgur

«Hallo, was tust du?»

via imgur

«Ich bewache die Dusche, während du duschst.»

via imgur

«Privatsphäre? Was ist das?»

«Brauchst du WC-Papier? Ich hole dir welches! Moment.»

via 4gifs

«Guck, ich bin wie du, ich kann auch aufs WC. Höhö.»

via 4gifs

«Was machen wir jetzt? Spielen? Coooool! Ich mach mit!»

via 4gifs

Fünf Sekunden, nachdem du deine Katze rausgelassen hast: «Lass mich wieder rein!»

via imgur

«Was ist das? Ich koste es für dich vor.»

via imgur

«Ich muss vorkosten, damit dir nichts passiert!!!»

via eatliver

Wie andere Leute essen – und wie du isst:

via ebaumsworld

Wann deine Katze meint, dass ihr Napf leer ist:

via ebaumsworld

«Was ist das? Egal, ich will es.»

via eatliver

«Das will ich allerdings nicht.»

via eatliver

«Das auch nicht.»

via 4gifs

«Nein, das auch nicht.»

via 4gifs

«Das auch nicht. Das auch nicht. Das auch nicht.»

via gifaknet.tumblr

«Nein, nein, nein, nö.»

via gifaknet.tumblr

«Das auch nicht.»

via gifaknet.tumblr

«Und tschüss.»

via gifaknet.tumblr

Was deine Katze ausserdem tut:

via eatliver

Pflanzen und Katzen ... eine komplizierte Beziehung.

via eatliver

Wenn du deiner Katze ein neues Katzenparadies gekauft hast:

via ebaumsworld

Wieso kaufst du ihr überhaupt noch was ...

via ebaumsworld

Sie verkriechen sich ja doch nur in Kartonkisten. Teilweise mit einer Mission.

via ebaumsworld

Auch wenn sie gar nicht reinpassen, irgendwie geht's schon ...

Und auch wenn mal keine Kiste in der Nähe ist: Sie finden überall einen Platz, um sich reinzusetzen. Überall.

«Oh, hallo. Ich dehne mich gerade ein bisschen, damit ich nachts um 3 ohne Grund wie wild rumrennen kann.»

via ebaumsworld

«Er hat angefangen.»

via 4gifs

«Sie war's.»

via 4gifs

«Er hat es verdient.»

via 4gifs

«Und was soll das sein?! Es kann nur Eine geben!!!»

via 4gifs

«Nur EINE!!!»

via 4gifs

«Mich! Du liebst nämlich nur mich. FÜR IMMER!»

via imgur

Mehr Katzen, die einfach nur Katzen sind :) 

Und zum Abschluss kannst du hier noch beweisen, ob du ein wahrer Katzenkenner bist! :)

1.Steigen wir mit einer – für Katzenprofis – einfachen Frage ein: Wie gut können die Vierbeiner sehen?
shutterstock
Katzen sehen dreidimensional und können deshalb Entfernungen sehr gut abschätzen.
Katzen sehen nur zweidimensional und haben deswegen grosse Mühe damit, Entfernungen abschätzen zu können.
Katzen sehen zwar nur zweidimensional, ihre Schnurrbarthaare ermöglichen es ihnen aber trotzdem, Entfernungen gut abzuschätzen.
2.Bleiben wir noch kurz bei den Sinnen: Wie steht es denn um das Katzen-Näschen?
shutterstock
Katzen haben nicht nur einen besseren Geruchssinn als wir Menschen sondern auch als Hunde.
Katzen können zwar nicht so gut riechen wie Hunde, aber besser als wir Menschen.
Der Geruchssinn der Katze ist wenig ausgeprägt – sowohl Hunde als auch Menschen können Gerüche besser wahrnehmen.
3.Kommen wir nun zur Anatomie: Die menschliche Wirbelsäule besteht aus 34 Wirbeln. Und die der Hauskatze?
shutterstock
Besteht aus deutlich mehr Wirbeln.
Besteht aus genau gleich vielen Wirbeln.
Besteht aus deutlich weniger Wirbeln.
4.Apropos Schwanz: Was will dir deine Katze sagen, wenn sie diesen waagerecht vom Körper wegstreckt und die Schwanzspitze leicht nach oben aufgestellt ist?
shutterstock
Los, spiel mit mir!
Lass mich in Ruhe, ich habe Wichtigeres zu tun!
Ich fürchte mich vor etwas.
5.Wie ihr alle wisst, sind Katzen echte Profis, wenn's ums Schnurren geht. Aber wie viel Zeit ihres Lebens verbringen sie im Durchschnitt damit?
3/4 Jahr
1 Jahr
1 1/4 Jahre
6.Wenn das Thermometer bei uns Menschen eine Körpertemperatur von 38,3 bis 39 Grad anzeigt, haben wir «erhöhte Temperatur». Was bedeutet dieselbe Temperatur bei einer ausgewachsenen Katze?
shutterstock
Alles tiptop, die Katze ist fit und munter.
Achtung, das Kätzchen hat Fieber!
Achtung, das Kätzchen ist unterkühlt!
7.Echte Katzen-Fans wissen natürlich auch, was ein «Bezoar» ist, oder? Na klar! So nennt man ...
shutterstock
... das Muster von getigerten Katzen.
... Kratzbäume im Fachjargon.
shutterstock
... den Klumpen aus Haaren, den Katzen ab und zu hochwürgen.
8.Wo wir schon bei Fachausdrücken sind: Wie heissen Katzen eigentlich in der Wissenschaftssprache?
shutterstock
Feloidea
Carnivora
Felidae
9.Und weisst du, welche europäische Stadt auch die «Katzenstadt» genannt wird?
X90016
Rom
X90079
Paris
Getty Images Europe
London
10.Zum Schluss noch eine ganz praktische Frage: Eine Katze ist ganz weit nach oben auf einen Baum geklettert. Wie kommt sie von dort wieder runter (vorausgesetzt sie ist eine gute Kletterin)?
Indem sie – ganz einfach – Kopf voran wieder herunterklettert.
Indem sie rückwärts – also mit dem Blick nach oben – herunterklettert.
Das ist völlig egal, es geht beides.

(lis)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SusiBlue 24.05.2016 21:28
    Highlight Ich habe kapituliert 😂
    3 0 Melden
  • Gröipschi 24.05.2016 10:51
    Highlight Ach, wie ich Katzen liebe 😍
    18 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 24.05.2016 15:46
      Highlight Little fluffy furballs of love :D oh sehe ein hundefan unterwegs am blitzen, können wir nicht beides toll finden?
      6 1 Melden
    • Gröipschi 24.05.2016 17:43
      Highlight Gäu, ich weiss auch nicht, wieso jemand meine Aussage blitzt.. Katzen an die Macht 😺
      5 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 24.05.2016 09:22
    Highlight Und hier eine Katze, die Beinahe ihre Clique verloren hätte. Aber nur beinahe:
    12 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 24.05.2016 16:10
      Highlight Sir Do you know wich direction my fellow felines went? - Yes this way
      Thank you Sir
      XD
      3 1 Melden

10 Dinge, die deine Katze heimlich kontrolliert

Es ist nicht immer offensichtlich und doch dadurch nicht weniger real: Es sind unsere Katzen, die die Kontolle über unser Leben haben! Du brauchst Beweise? Bitteschön:

Zuoberst steht die Katze – und danach folgt ihr Lieblingsmensch. Und erst an dritter Stelle der Rangordnung sitzen die restlichen Familienmitglieder. Ausserdem ist sie diejenige, die bestimmt, welcher Platz auf dem Sofa am bequemsten ist – und ob du dort sitzen darfst oder nicht.

Katzen sind bekannt für ihre gute Menschenkenntnis. …

Artikel lesen