Katze

bild: instagram

Auch schwarze Katzen haben ein Zuhause verdient! Eine Fotografin hilft ihnen, eines zu finden 

21.10.15, 15:55 21.10.15, 16:35

Eine Fotografin aus Los Angeles hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren hübschen Bildern Katzen zu vermitteln. Momentan vor allem schwarze Katzen. Denn die Samtpfoten mit dem dunklen Fell haben es leider viel schwerer, ein neues Zuhause zu finden.

Schade eigentlich. Dabei sind sie sooo süss und die Bilder von Fotografin Casey einfach unglaublich schön ... 

Mehr Informationen gibt es auf ihrem Instagram-Account. 

(sim)

Hier gibt es noch ein Quiz: Erkennst du die Filmkatze? Teste dich! 

1.So, beginnen wir doch gleich mit einer einfachen Frage. Bestimmt kennst du diese sympathische Katze aus deiner Kindheit, oder?
Das ist wirklich einfach. Ben heisst dieser Kater und er spielt in «Susi & Strolch» eine kleine Nebenrolle.
Das ist doch Tray, der Begleiter von Robin Hood!
Gääähn, so einfach – das ist Findus aus «Petterson und Findus».
2.Und weiter geht's mit einem Klassiker aus unserer Kindheit. Du weisst bestimmt, wie die weiss-graue Katze heisst und mit welcher Serie sie berühmt geworden ist!
Das ist Elmo aus «die Sesamstrasse».
Quatsch! Das ist Lucky aus der Fernsehsendung «Alf».
Hmm ... Der Kleine spielt doch in «Garfield» mit, oder?
3.Weiter geht's mit einer etwas schwierigeren Aufgabe. Na? Wer ist dieser weisse Schnügel? Unsicher? Kleiner Hinweis: Der silberne Ring am kleinen Finger des Besitzers ... Weisst du's jetzt?
Die Katze kommt in der amerikanischen Slapstick-Komödie «The Naked Gun» vor.
Das ist doch Dr. Evils Katze Mr. Bigglesworth aus «Austin Powers»!
Diese schneeweisse Katze heisst Miguel und sie spielt in «Terminator 2» den Begleiter des gegnerischen Terminators T-1000.
4.Die zwei scheinen sich zu mögen. Aber weisst du auch, wie der braune Wollknäuel auf der rechten Seite heisst?
Jep – das ist Mr. Jinx aus «Meet the Parents».
Ja! Der Kater heisst Jaques und er spielt in «Intouchables» eine kleine Nebenrolle.
Phu, das ist schwierig. Ich glaube die Katze heisst Rio und spielt im französischen Film «Samba» das Haustier von Alice.
5.Und wieder drehen wir die Zeit ein paar Jahre zurück. Zurück in die Kindheit. Na?
Der kommt mir bekannt vor. Das ist doch Caio, der kleine Freund von Garfield.
Das ist der böse böse Azrael aus «Die Schlümpfe».
Klar – «Les Schtroumpfs»; aber die Katze heisst Gagamel.
6.Dieser Strahlemann ist auf jeden Fall einiges freundlicher als Azrael. Aber kannst du den Dauer-Grinsemund auch richtig zuordnen?
Klar doch! Das ist Willy Wonkas Chayan aus «Charlie and the Chocolate Factory».
Dieser Grinsemund kann nur zu Cheshire Cat aus «Alice's Adventures in Wonderland» gehören.
Das ist Danny – der treue Begleiter von Jake Sully aus «Avatar».
7.So – jetzt wird's gleich ein bisschen schwieriger. Bestimmt hast du diese Katze auch schon gesehen!
Diese Glatze und der kritische Blick gehören doch Mr. Blofeld. Er und seine Katze tauchen in mehreren der James Bond-Filme auf.
Nix da – das ist Dr. Evils Katze aus «Austin Powers».
Ich tippe auf Jacqueline aus «Der Schuh des Manitu».
8.Njamm, offenbar mag da jemand Donuts ziemlich gerne. Aber weisst du denn auch, wer dieser «jemand» ist?
«Jemand» ist Berry – Jen' Katze aus «How I Met Your Mother».
Die schwarze Mieze stammt aus «Big Bang Theory» und wurde von Penny aus dem Tierheim adoptiert.
Das ist Salem Saberhagen, der in eine Katze verwandelte Hexenmeister, aus der US-amerikanischen Sitcom «Sabrina, the Teenage Witch».
9.Wir neigen uns langsam dem Ende zu. Die Fragen werden schwieriger. Merkst du's? Alsooo, wer ist das?
Klar weiss ich das! Das ist Krummbein aus «Harry Potter». Er gehört Hermine.
Ja – Harry Potter stimmt. Aber: Die Katze heisst Mrs. Norris und sie gehört dem Hausmeister Filch.
Paperlapapp «Harry Potter»! Der Kleine heisst Dreyn und er wurde im Fantasyfilm «Stardust» bekannt.
10.So, jetzt nochmal konzentrieren; du bist bei der letzten Frage angelangt ...Wenn du ein Film-Junkie bist, dann weisst du ganz sicher, wer diese Katze ist, oder?
Also bitte, für die letzte Frage hätte ich schon etwas Schwierigeres erwartet. Das ist natürlich Trolly aus der deutschen Filmkomödie «Der Wixxer».
Easy – das ist Hubbles aus der US-amerikanische Fantasy-Filmkomödie «Good Boy».
Logisch, das ist Datas Katze Spot aus «Raumschiff Enterprise».

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir gehen einem Katzen-Phänomen auf den Grund – vom User-Input bis zur Expertise

Wenn Katzen das Geräusch von aneinander klappernden Plastikzähnen eines Haarkamms hören, reagieren sie mit einem Würgreflex. Das sieht lustig aus, gefällt den Stubentigern aber überhaupt nicht.

Ein User-Input erreichte die catson-Redaktion mit folgender Botschaft:

Keine Minute dauerte es, um in Netz auf weiteres Bildmaterial zu stossen, auf dem andere Katzen die selbe Verhaltensweise an den Tag legen.

Es wäre gelogen, würden wir behaupten, dass uns diese Videos kein Grinsen ins Gesicht zauberten. Im Unwissen lachen Katzen-Liebhaber über eine zungenrollende Mieze. Dennoch entzündete sich unsere Neugier in Erklärungsnot.

Was hat diese eigenartige Körpersprache unserer Samtpfoten zu …

Artikel lesen