Kinder
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


«Aaaaaah!» Jede Mutter sollte Halloween-Geschichten SO erzählen

Ein Hoch auf diese Vorleserin: Ihre Geschichte ist so packend, dass ihr kleiner Zuhörer doch glatt die Realität nicht mehr von der Geschichte unterscheiden kann und ... «aaah!» – mit einem lauten Schrei wieder ins Hier und Jetzt gerissen wird.

Dieses Video ist zwar von letztem Jahr, dreht jetzt zu Halloween aber wieder seine Runden durchs Netz.

(noe)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Den «unbekannten» Hotzenplotz kannst du seit 50 Jahren lesen (wir sagen dir auch, wo)

Als «Sensation» wird das neu aufgetauchte Hotzenplotz-Manuskript angekündigt. Wer will, kann es aber bereits seit 50 Jahren lesen.

Er gehörte nicht gerade zu jenen, die kommen wie gerufen: der Räuber Hotzenplotz. Zumindest früher nicht. Davon konnte seinerzeit die Grossmutter ein Liedchen singen, die er wie aus dem Nichts überfiel und dreist ihre musizierende Kaffeemühle raubte. Und davon konnte nicht zuletzt Autor Otfried Preussler ein Lied singen. Er hatte es ursprünglich bei einem singulären Auftritt des bärbeissigen Räubers bewenden lassen wollen.

Nachdem Hotzenplotz am Ende des Buches «Der Räuber Hotzenplotz» …

Artikel lesen
Link to Article